Gelsenkirchen – Buer. Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Anzeige
Einsatzstelle Horster Str. (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen: Verkehrsunfall |

Gegen 11:00 Uhr am 12. März 2016 ereignete sich auf der Horster Straße/ Ecke Pastor Franke Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Buer in der Nähe eines Blumenladens kollidiert ein PKW beim Abbiegen mit einem zweiten PKW.

Der entsprechenden Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr, lautete das erste Alarmstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“.


Vier Minuten später, trafen die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache 2 ein. Nach kurzer Erkundung konnte der Einsatzleiter schnell Entwarnung geben.

Die Wehrmänner brauchten keine schweren Rettungsgeräte vornehmen.


Die Fahrerin des ersten PKW war nicht eingeklemmt, jedoch leicht verletzt. Nach der patientenschonenden Rettung übernahm der Rettungsdienst die Fahrerin.

Sie wurde in die Notaufnahme eines Gelsenkirchener Krankenhauses gebracht. In Verlauf der Unfallaufnahme kollabierte eine weitere Person. Auch diese wurde nach rettungsdienstlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Rettungsarbeiten wurde die Horster Straße kurzfristig einseitig gesperrt. Insgesamt waren 25 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen eingesetzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.