Gelsenkirchen: Gewitter löst über 80 Feuerwehreinsätze aus

Anzeige
So sah es in vielen Vierteln am Mittwoch (20.7.2016) in Gelsenkirchen aus. (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)

Noch ist das Ausmaß der Schäden nicht abzusehen, aber das heftige Gewitter am Mittwochabend hat auch in Gelsenklrchen seine Spuren hinterlassen und die Einsatzkräfte gefordert.

Nach dem kurzen aber heftigen Gewitter gegen 19 Uhr rückte die gesamte Feuerwehr aus. Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen richtete nicht unerhebliche Schäden in den Stadtteilen Beckhausen, Erle, Resse und Resser-Mark an. Die Feuerwehr arbeitete rund 80 Einsätze ab.
Es ist zu keinen Personenschäden gekommen, teilt die Feuerwehr mit. Es müssen Bäume von Straßen und Autos geräumt und die Straßen von den Wassermassen befreit werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.