Immer mehr Menschen hören Radio Emscher Lippe auch online – Plus 45 Prozent in einem Jahr

Anzeige
Immer häufiger hören die Menschen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen Radio Emscher Lippe auch über einen Online-Stream. Im ersten Quartal des Jahres gab es im Monat durchschnittlich rund 172.000 Zugriffe auf den Live-Stream des Senders. Das ist innerhalb eines Jahres ein Plus von rund 45 Prozent. Das ergeben Zahlen, die jetzt in der ma IP Audio 2016 II veröffentlicht wurden.

„Die Zahlen sind ein eindrucksvoller Beweis dafür, wie sehr die Mediennutzung im Wandel begriffen ist – dieser Wandel macht auch vor der Radionutzung nicht halt. Ich freue mich sehr darüber, dass auch im weltweiten Streaming die Hörer ihrem Lokalsender Radio Emscher Lippe die Treue halten – vielen herzlichen Dank dafür!“, erklärt Radio Emscher Lippe-Chefredakteur Ralf Laskowski. Für ihn liegen auch die Vorzüge des Streamings klar auf der Hand: „Durch das Streaming auf Webradios und mobile Geräte können die Hörer die Sendungen von Morgenmann Lennart Hemme und Co. überall hin mitnehmen – und das in rauschfreier Qualität“.

Radio Emscher Lippe ist online nicht nur über die Senderhomepage zu empfangen, sondern u.a. auch über die Sender-App (für iPhone und Android) und das Angebot radioplayer.de, in dem die Radioangebote von immer mehr deutschen Radiostationen zusammengefasst sind.

Die Streaming-Angebote von Radio Emscher Lippe finden die Hörer auf

- www.radioemscherlippe.de
- Der Radio Emscher Lippe App (für Android und iPhone)
- www.radioplayer.de (auch als App erhältlich für Android, iPhone und iPad, Amazon Kindle Fire und für Windows Phone)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.