Kaminbrand in Gelsenkirchen – Schalke.

Anzeige
Kaminbrand in Schalke. (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen: Kaminbrand in Schalke |

Gegen 17:00 Uhr wurde die Gelsenkirchener Feuerwehr über einen Kaminbrand im Gelsenkirchen Ortsteil Schalke informiert.
Zu diesem Kaminbrand rückte die Feuerwehr mit zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr und einem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr aus.
Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar ob das Feuer schon auf den Dachstuhl übergegriffen ist.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Kaminkopf.
Hierbei handelte es sich um einen nachträglich installierten Außenkamin.
Dort brannte der Abluftmotor.

Um an diesen Kaminkopf zu gelangen war es notwendig eine Drehleiter einzusetzen damit ein Löschangriff eingeleitet werden konnte.


Durch das Feuer drang Rauch in die angrenzende Dachgeschoßwohnung.
Alle Wohnungen sind kontrolliert worden. Nach Lüftungsmaßnahmen sind alle Wohnungen wieder nutzbar.

Nach den Löscharbeiten sind der Außenkamin sowie die Dachstuhlkonstruktion mit der Wärmebildkamera kontrolliert worden. Auch ein Schornsteinfeger Meister wurde alarmiert um den Kamin zu kontrollieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.