Kellerbrand in Gelsenkirchen - Hassel

Anzeige
Ansicht Garten mit Löschleitung und Lüfter (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen: Kellerbrand im Mehrfamilienhaus |


Gelsenkirchen. Kurz vor 16:00 Uhr am heutigen Nachmittag 23. Mai 2017 kam es zu einem Kellerbrand am Wallheckenweg in Gelsenkirchener Ortsteil Hassel. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen waren bereits alle Bewohner vor dem Haus in Sicherheit, somit ging sofort ein Trupp mit schwerem Atemschutz und einem Strahlrohr für die Brandbekämpfung in den Keller vor.

Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle gebracht.

Parallel wurde ein Lüfter vor dem Hauseingang aufgebaut, um den Brandrauch aus dem Haus zu blasen.

Zum Glück blieben die Wohnungen annähernd unversehrt, so dass die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Im Einsatz waren 22 Einsatzkräfte der ständig besetzten Feuerwachen Hassel und Buer.

Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.