Kleine Marken mit enormer Nachfrage

Anzeige
Gelsenkirchen: Sankt Marien-Hospital-Buer |

Erste Auflage der Sondermarken 150 Jahre Sankt Marien-Hospital Buer schnell vergriffen - 70-Cent-Marke gibt es nochmal bei dem Jubiläumsfest am 1. Juli

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee, Sondermarken zum 150. Geburtstag unseres Krankenhauses herstellen zu lassen, auf eine so große und positive Resonanz gestoßen ist. Innerhalb von sechs Werktagen waren alle Marken ausverkauft,“ diese stolze Bilanz zieht der Verwaltungsdirektor des Sankt Marien-Hospitals Buer, Hans-Christian Atzpodien, knapp 14 Tage nach der Vorstellung der Jubiläumsmarken in der WAZ.

Rund 3.000 Jubiläums-Postwertzeichen sind damit im Umlauf beziehungsweise bei Briefmarkensammlern in Buer und Umgebung gelandet. Weil das Interesse an den Briefmarken des Sankt Marien-Hospitals so groß ist, plant das Direktorium der Sankt Marien-Hospital GmbH eine zweite Auflage.

Hans-Christian Atzpodien. „Die größte Nachfrage hatte die 70-Cent-Marke, die die historische Front unseres Krankenhauses darstellt. Diese Marke ist für jeden Bueraner und für interessierte Sammler ein echter Hingucker. Wir werden am 1. Juli beim Jubiläumsfest rund um unser Sankt Marien-Hospital einen Verkaufsstand haben und noch einmal eine begrenzte Stückzahl dieser beliebten Marke anbieten. Ein weiterer guter Grund, unser Fest auf jeden Fall zu besuchen!“

Für weitere Informationen: Wolfgang Heinberg, Leiter der Unternehmenskommunikation,► Mail, Tel.: 0209 172-54670.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.