Kreativ gegen das Alleinsein

Anzeige
Fleißige Handarbeiterinnen suchen noch interessierte Mitstreiterinnen. Und sie helfen auch gern mit den passenden Handgriffen auf, damit es auch mit dem Sockenstricken klappt. Foto: Gerd Kaemper
 
Ein lustiges Völkchen sind die Damen, die sich um Maggie Szodruch zusammen finden, um gemeinsam zu handarbeiten, zu klönen und einfach Spaß zu haben. Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: evangelische Kirche Heßler |

„Am Anfang jeder Tat steht eine Idee“ sagte schon Konfuzius. Und auch Maggie Szodruch kam nach dem Tod ihres Gatten eine Idee, die sie erfolgreich in die Tat umsetzte und damit sich selbst und anderen Frauen aus dem Alleinsein heraus half.

Wie alles begann


Im Mai 2012 verlor verstarb Maggie Szodruchs Ehemann. „Nachdem ich mich aus der Trauer ein wenig gelöst hatte, wuchs in mir der Entschluss, so alleine wie ich, sind sicherlich auch andere Frauen. Warum nicht eine Gruppe gründen und diese Frauen zusammenbringen?“, schildert die Witwe. Im Sommer 2013 sprach sie mit Pfarrer Michael Schönberg von der evangelischen Kidchengemeinde in Heßler über ihren Wunsch, diese Idee irgendwie in die Tat umzusetzen. Der Pfarrer stand der Sache sehr positiv gegenüber und versprach alle Hilfe.
Das Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Hessler bietet viele räumliche Möglichkeiten zu einem Treffen. Maggie Szodruchs Gedanke wurde im Gemeindebrief mitgeteilt und sie selbst fing einfach an, Frauen anzusprechen.

Mehr als nur Stricken und Häkeln


„Mein Ziel war es, nicht nur einen Häkelkreis zu gestalten, sondern einen Kreativkreis zu gründen, wo jeder seine Fähigkeiten ausleben kann. Ich bekam von Gemeinemitgliedern eine Nähmaschine geschenkt, viele Wolle zum verarbeiten, Bügeleisen und Stoffe“, erzählt die Initiatorin.
Um auch jungen Frauen die Chance der Teilnahme zu bieten, wenn die Kinder im Kindergarten bzw. in der Schule sind, hatte sich Frau Szodruch überlegt, diesen Kreis in den Vormittag zu legen, um auch jungen. Doch leider stieß sie bei den jungen Frauen bisher noch nicht auf sehr viel Resonanz.

Es wird gekocht, gegrillt und natürlich gestrickt


„Dennoch sind wir eine muntere Gruppe von 14 Frauen geworden, die vieles miteinander tun. Wir kochen auch mal und holen uns dazu professionelle Hilfe von einer Kochlehrerin oder aber wir grillen. Nur der Ordnung halbe möchte ich an dieser Stelle erwähnen, natürlich wurden auch Spiralsocken gestrickt, gespendete Decken bestickt,Mützen gehäkelt und Schals gestrickt“, verrät Maggie Szodruch mit einem Augenzwinkern.
Beim Gemeindefest im Juni und auch beim adventlichen Kaffee trinken der Senioren hatte die Gruppe einen Verkaufsstand, an dem die selbst gefertigten Sachen mit kleinem Erfolg verkauft werden konnten. Ein echtes Highlight für den Kreativkreis war nicht nur die Feier des Einjährigen, sondern die Einladung der Gemeinde dazu, die Heßlerander Kirche weihnachtlich zu schmücken. „Wir fertigten rund100 Fröbelsterne an, um damit die Kirche auszuschmücken. Um die Technik des Sternefaltens zu können, holten wir uns auch hier wieder eine Hilfe von außen“, berichtet die Ideengeberin.
Auf dem Plan für das erste Halbjahr 2015 stehen das Nähen von Jeanstaschen, das Erlernen der Patchwork-Technik, das Kochen von Marmelade und natürlich auch wieder mit der Kochlehrerin etwas zu kochen und zum Abschluss des Halbjahres wieder zu grillen.

Bei den Handarbeiten gibt es helfende Hände


„Ich selbst kann nicht alle Strick- und Häkelarbieten, aber die Frauen untereinander helfen sich und was die eine nicht kann, kann die andere“, schildert Maggie Szodruch, die damit auch allen anderen Frauen Mut machen möchte, einfach mal bei der Gruppe vorbei zu schauen.

Termine zum Vormerken


„Wir treffen uns alle 14 Tage montags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und für niemanden verpflichtend. Die nächsten Termine sind der 2. und 23. Februar sowie der 2., 16. und 30. März.“
Wer vorab Kontakt zu Maggie Szodruch aufnehmen möchte oder weitere Fragen hat, erfährt mehr unter Tel. 49 25 33.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.