Lkw erfasst Fußgänger: Lebensgefährliche Verletzungen

Anzeige

Am heutigen Morgen (Freitag, 22. Juli), gegen 11 Uhr, kam es auf der Kurt-Schumacher-Straße im Stadtteil Schalke zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.



In Höhe der Einmündung Blumendelle trat ein 39-jähriger Mann aus Gelsenkirchen unvermittelt auf die Fahrbahn. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Diepholz, der mit seinem Sattelzug in Richtung Gelsenkirchen-Buer unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Lkw erfasste den Fußgänger. Dabei zog dieser sich lebensgefährliche Verletzungen zu.
Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kurt-Schumacher-Straße zeitweise gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.