Metalldiebe verurteilt

Anzeige
Gelsenkirchen: Bismarck | Am Montagvormittag, 1. August, gegen 10 Uhr, suchten zwei junge Männer aus Rumänien einen Metallgroßhandel in Bismarck auf. Sie führten in einem Fahrradanhänger eine große Anzahl von Kupfergrablampen und -vasen mit, die sie zum Verkauf anboten. Die Beschäftigten des Metallhandels gingen geistesgegenwärtig sofort von Diebesgut aus und alarmierten die Polizei. Als die beiden Männer dies bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Die Mitarbeiter konnten einen der Beiden an der Flucht hindern. Die eingetroffenen Polizeibeamten stellten den Zweiten wenig später in unmittelbarer Nähe. Die Polizei wies den Tätern einen Diebstahl auf einem Friedhof nach und nahm sie vorläufig fest. Sie wurden dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der die Beiden in einem beschleunigten Verfahren zu jeweils 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.