Montagmittag: Unfall mit zwei Verletzten auf der A52

Anzeige

Die Feuerwehr Gelsenkirchen wurde am Montagmittag (11.55 Uhr) zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 52 gerufen.

In Höhe der Anschlussstelle Scholven war ein mit zwei Personen besetzter Kleintransporter auf einen LKW aufgefahren.

Kleintransporter kontra LKW

Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatte sich die 29-jährige Beifahrerin aus eigener Kraft aus dem Kleintransporter befreien können und wurde bereits von der Polizei betreut. Sie hatte augenscheinlich keine weiteren Verletzungen, wurde aber aufgrund ihrer Schwangerschaft notärztlich versorgt und zur weiteren Kontrolle ins Krankenhaus transportiert.

Im Fahrzeug eingeklemmt

Der 27-jährige Fahrer des Kleintransporters war ansprechbar, aber in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde mit hydraulischem Rettungsgerät schonend befreit und nach der notärztlichen Behandlung vor Ort ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Weitere Personen wurden nicht verletzt.
Abschließend wurde die Einsatzstelle zur Ermittlung der Unfallursache an die Polizei übergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.