Nach Parfüm-Klau festgenommen

Anzeige
Grafik: Polizei
Gelsenkirchen: Bahnhofstraße |

Zwei Männer aus Bochum haben am Samstag in der Gelsenkirchener Innenstadt versucht, Waren aus einer Parfümabteilung zu stehlen. Am Ende klickten die Handschellen.

Dabei hatten sie ihre Rechnung ohne den Kaufhausdetektiv gemacht. Der 48-Jährige hatte die 23 und 25 Jahre alten Männer in einem Kaufhaus an der Bahnhofstraße dabei beobachtet, wie sie Produkte einsteckten und das Geschäft verließen, ohne zu bezahlen. Daraufhin nahm der Detektiv die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei.
Die Beamten konnten die Beiden auf der Bahnhofstraße festnehmen. Bei ihrer Durchsuchung fanden sie das Diebesgut. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung konnten die Bochumer das Gewahrsam wieder verlassen. Auf die Beiden wartet nun ein Strafverfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.