Offene Tür im Lutherjahr - Diakoniesonntag in der Nicolai-Kirche

Wann? 10.09.2017 10:00 Uhr

Wo? Nicolai-Kirche, Ückendorfer Str. 108, 45886 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Beim Diakoniesonntag in der Nicolai-Kirche ist auch wieder ein Pantomimekünstler dabei. (Foto: Cornelia Fischer)
Gelsenkirchen: Nicolai-Kirche | ge. Am Sonntag, 10. September, laden das Diakoniewerk und die Evangelische Apostel-Kirchengemeinde zum kreiskirchlichen Diakoniesonntag in die Nicolai-Kirche an der Ückendorfer Straße 108 und das benachbarte Gemeindehaus, Flöz Sonnenschein, ein. Der Diakoniesonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst unter Beteiligung des Bläserensembles „Back to Brass“ und eines Pantomimekünstlers. Die Predigt wird von Pfarrer Metz gehalten. Der Leitgedanke des Tages stammt aus dem Johannesevangelium: „Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.“ Entsprechend wird im Anschluss an den Gottesdienst im benachbarten Gemeindehaus eine Türen-Vernissage eröffnet. Denn natürlich dreht sich im Lutherjahr alles um die Thesen, die Martin Luther der Legende nach an die Schlosstür zu Wittenberg nagelte. Eine Interviewrunde mit lokal bekannten Persönlichkeiten beleuchtet Fragen wie „Muss es sein, dass Verhandlungen hinter verschlossenen Türen stattfinden?“ oder „Welche zurzeit eher noch verschlossenen Türen sollten aktuell unbedingt geöffnet werden?“. Für das leibliche Wohl wird mit herzhaften und süßen Speisen gesorgt.
^Foto: Cornelia Fischer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.