POLIZEI GELSENKIRCHEN: Festnahme nach Zeugenhinweisen in Gelsenkirchen - Buer

Anzeige
Gelsenkirchen: Festnahme nach Zeugenhinweise |

Auf dem Springemark Im Gelsenkirchener Ortsteil Buer beobachteten am Montag, 08.05.2017 gegen 15:30 Uhr, zwei Zeuginnen drei verdächtige Männer, die in einem geparkten Wagen augenscheinlich gestohlene Kleidung deponierte, und ging anschließend wieder in Richtung Innenstadt.


Die Zeuginnen riefen die Polizei.

Gegen 16:10 Uhr kam ein 18-jähriger Mann zu dem geparkten Fahrzeug, schloss dieses auf und kletterte auf die Rückbank.

Hier zog er mehrere Kleidungsstücke aus, die er in Schichten übereinander trug.
Die eingesetzten Polizeibeamten sprachen den Mann an und kontrollierten ihn. An den ausgezogenen Kleidungsstücken befanden sich noch die Preisetiketten. Der 18-Jährige stammt aus Rumänien, er verfügt über keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Die Polizeibeamten nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam. Die Kleidungsstücke stellten sie sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Zahlung einer Sicherheitsleistung konnte der 18-Jährige das Gewahrsam verlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren.
0
1 Kommentar
36.440
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.05.2017 | 19:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.