Polizei stellte Täter nach versuchtem Einbruch in einen Autohandel

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

In den späten Abendstunden am Samstag, 21.Februar, verständigten Zeugen über Notruf die Polizei.

Sie hatten verdächtige Beobachtungen an der Horster Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen gemacht. Eine männliche Person schlug an einem Autohandel die Scheibe des Bürokomplexes ein und machte Anstalten, dort hineinzuklettern.

Als er die Zeugen bemerkte, flüchtete er zu Fuß in die Nebenstraßen. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte der 30-jährige Täter durch den Diensthund aufgespürt und gestellt werden.

Die Person wurde festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Da er alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Die Kriminalwache übernahm die weiteren Ermittlungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.