Schöne Bänke dank Ehrenamt

Anzeige
Eine gelungene Verschönerung des Gesamtbildes auf dem Spielplatz in Heßler: Die bunten Bänke. Foto: Privat
Gelsenkirchen: Spielplatz |

Eigeninitiative macht es möglich: Die Bänke am Spielplatz Andersenstraße/ Ecke Bechsteinstraße wurden liebevoll erneuert. Ehrenamtlich!

"Jede Bank ist ein Unikat - insgesamt drei an der Zahl", verrät Cornelia Frank aus der Siedlergemeinschaft Andersenstraße. Die Bänke wurden vom Spielplatzpaten Klaus Frank geplant, gestrichen und mit nachbarschaftlicher Unterstützung neu montiert. Das Material stellte die Stadt Gelsenkirchen zur Verfügung.

Material von der Stadt


"Unser Spielplatz ist arg gebeutelt", berichtet Cornelia Frank. "Doch im Herbst wurden erstmalig Laubcontainer aufgestellt, eine marode Mauer und unliebsame Dornengewächse wurden entfernt." Und die alten Bänke, die mehr als 40 Jahre auf dem Buckel hatten, ausgetauscht. "Jetzt sieht unser Spielplatz wieder einladend aus."
Außerdem gibt es eine Zusage für eine Grundreinigung des Spielplatzes. "Wenn die wirklich eingehalten wird, dann können die Siedler wieder positiv in die Zukunft sehen", freut sich Cornelia Frank. "Ein kleines bisschen Eigeninitiative kann eine Menge bewirken. Nicht nur reden - sondern machen!"
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.