Stammtisch für MS-Patienten gegründet

Anzeige
Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | „Jung und aktiv“ nennt sich die Gruppe, die Mario Vanhinsbergh gestern mit dem ersten Stammtisch im Hans-Sachs Haus in Gelsenkirchen etabliert hat.
"Die Resonanz auf meinen Aufruf war überwältigend", freut er sich. Über 20 Leute, unter ihnen 15 Menschen mit der Autoimmunkrankheit waren gekommen.
Mit dem Stammtisch einmal monatlich am ersten Dienstag, 17 Uhr will Vanhinsbergh junge und junggebliebene, aktive MS-Patienten erreichen, die Lust auf einen Austausch, gemütliche Treffen, aber auch gemeinsame Aktivitäten wie Sportveranstaltungen haben.
Gestern gab es schon eine Menge Ideen. So soll es Vorträge von Ärzten und Fachleuten und ein langfristiges Hilfsmitteltraining geben.
Wichtig, so Vanhinsbergh, sei allen Anwesenden aber der Austausch untereinander, das Zusammensitzen und aus dem Haus Kommen.
Wer am Stammtisch und an weiteren Informationen interessiert ist – hier gibt es eine Telefonnummer: 0151 / 67203978 oder per Mail: jungundaktiv@t-online.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.