Täter schlug Opfer von hinten nieder.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |
Gegen 15:00 Uhr griffe eine unbekannte Person am Montagnachmittag 19. August 2013 auf der Zeppelinallee in der Gelsenkirchener Altstadt einen 21- jährigen von hinten nieder, so dass er zu Boden stürzte.

Nach Angaben des 21- jährigen besprühte der Täter den Mann anschießend mit einer ätzenden Flüssigkeit.

Der 21- jährige erlitt leichte oberflächliche Hautverletzungen an der Hand. Er schrie laut um Hilfe, darauf hin schrie der Täter den 21- jährigen ebenfalls an und flüchtete anschließend in Richtung Gelsenkirchener Innenstadt.

Der Täter wird wie

folgt beschrieben:

Ca. 27 – 30 Jahre, etwa 1.80 Meter groß, heller Hauttyp, Glatze, Tätowierung am rechten Arm, in einem Ohr ein „Tunnelohrring“, bekleidet war er mit einem schwarzem T – Shirt mit einem Reisverschluss quer über die Brust versehen, vorne weißes Logo, hinten weiße Aufschrift, dunkelblaue Jeanshose, schwarze Stiefel, Fahrradsonnenbrille.

Die Polizei bittet Anwohner oder Zeugen die Angabe zur Tat oder dem Täter machen können sich unter der Telefonnummer 0209 – 365 – 6503 oder 8240 zu melden.
Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
20.08.2013
0
1 Kommentar
36.048
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.08.2013 | 12:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.