Verkehrsunfall in Gelsenkirchen - Horst

Anzeige
Archiv Foto: Heinz Kolb.
Gelsenkirchen: Verkehrsunfall Gelsenkirchen - Horst |

Horst. Gegen 07:30 Uhr kam es am Donnerstag, 02. März 2017 auf der Holthauser Straße, in Höhe der Rosenstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Horst zu einem Auffahrunfall.

Eine 19- jährige Gelsenkirchenerin befuhr die Holthauser Straße in Richtung Rosenstraße. Als sie wegen eines Rückstaus warten musste, fuhr ihr ein unbekannter Mann in das Heck ihres Fahrzeugs.

Der Aufprall war so stark, dass der Wagen der 19- Jährigen gegen einen Pkw stieß, der vor ihr wartete.

Zunächst einigten sich die drei Beteiligten vor Ort und verzichteten auf den Austausch der Personalien.

Erst im Nachhinein stellte die Gelsenkirchenerin Beschädigungen an ihrem Fahrzeug fest.

Bei dem Pkw des Verursachers handelte es sich um einen schwarzen Mercedes aus Gelsenkirchen.

Weiteres ist zum Fahrzeug derzeit nicht bekannt. Der Fahrer war ca. 190 - 200 cm groß und von schlanker Statur. Er hatte eine blonde Kurzhaarfrisur und trug helle Kleidung.

Die Polizei bittet nun den Mercedesfahrer und die anderen Unfallbeteiligten sich zur weiteren Sachverhaltsaufklärung unter den Rufnummern 0209/365-6224 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle) zu melden.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden ebenfalls gebeten sich unter den angegebenen Rufnummern zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.