Zwei Brände in einer Kleingartenanlage im Gelsenkirchener Ortsteil Erle

Anzeige
Feuer in der Kleingartenanlage am Birkenkamp in GE - Resse. (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen: Gleich zwei Lauben brannten in der Kleingartenanlage in Resse |

Erle. Gleich zwei Geräteschuppen musste die Gelsenkirchen Feuerwehr am heutigen Sonntagmorgen 21. Mai 2017 in der Kleingartenanlage am Birkenkamp in Erle löschen. Um 6.37 Uhr wurde der Leitstelle eine starke Rauchentwicklung vom Gelände der Kleingartenanlage am Birkenkamp gemeldet. Beim Eintreffen des Löschzuges der Feuerwache Buer brannten an zwei Stellen der Kleingartenanlage Geräteschuppen in voller Ausdehnung.

Mit zwei Strahlrohren waren die Brände schnell unter Kontrolle gebracht, sodass eine Ausbreitung auf weitre Gartenlauben verhindert werden konnte.

Nach gut einer Stunde waren auch die letzten Glutnester abgelöscht und der Einsatz der Feuerwehr war beendet.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
39.503
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.05.2017 | 23:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.