Am Strand von Bagamoyo am Indischen Ozean

Anzeige
Ausblick von unserer Lodge auf den Indischen Ozean
Am 19. Tag unserer Fotosafari durch Tansania machten wir einen langen Strandspaziergang durch Bagamoyo. Ein örtlicher Guide zeigte uns einige Gebäude, u. a. das Hotel des Staatspräsidenten.
Am „Hafen“ lagen primitive Holzboote, mit denen nachts gefischt wurde und einfache Segelboote, die von Sansibar gekommen waren.
Direkt am Strand saßen Menschen und nahmen die angelandeten Fische aus. Die Innereien wurden direkt am Strand verscharrt. Es roch dementsprechend fürchterlich. Etwas weiter am Strand brannten große Holzfeuer, darauf standen riesige Pfannen mit kochend heißem Fett. Die frisch gefangenen und ausgenommenen Fische wurden hier frittiert und anschließend auf dem Wochenmarkt verkauft.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bagamoyo
4 6
4
2 4
2 4
5
4
2 4
4
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentare
16.986
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 08.07.2015 | 11:34  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 08.07.2015 | 12:03  
12.776
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 08.07.2015 | 12:32  
23.437
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 08.07.2015 | 12:39  
30.570
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 08.07.2015 | 12:49  
23.437
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 08.07.2015 | 13:29  
15.280
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 08.07.2015 | 15:26  
10.346
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 08.07.2015 | 17:31  
26.473
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 08.07.2015 | 20:23  
13.268
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 08.07.2015 | 20:43  
52.956
Renate Schuparra aus Duisburg | 08.07.2015 | 20:50  
55.408
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 08.07.2015 | 22:38  
23.437
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.07.2015 | 09:22  
23.437
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.07.2015 | 09:28  
13.268
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 09.07.2015 | 15:28  
23.437
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.07.2015 | 15:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.