Ein Bummel durch den Parque del Retiro in Madrid

Anzeige
Madrid (Spanien): Parque del Retiro |

Bei unserem Besuch von Madrid bummelten wir an einem Tag durch den bekannten Parque del Retiro. Dabei entstanden die hier präsentierten Fotos.

Der Retiro-Park (offiziell Parque del Retiro oder kurz El Retiro) ist ein 1,43 km² großer Park am östlichen Rand der Innenstadt Madrids. Der Haupteingang liegt an der Puerta de Alcalá.
Der Park ging aus den Gärten der Schlossanlagen Buen Retiro (schöne Zuflucht) hervor, die unter der Regierung Philipps II. um das von 1458 bis 1505 auf einer sanften Anhöhe angelegte Hieronymitenkloster San Jeronimo el Real entstanden waren. Der Conde-Duque Olivares ließ von 1632 bis 1640 die Gebäude durch Giovanni Battista Crescenzi und die Gärten durch Cosimo Lotti, den Vollender des Boboli-Gartens, zu einer großen Barockanlage samt einem künstlichen See, dem Estanque del Retiro, umgestalten. Der König residierte fortan hier während der Fastenzeit und während ungewöhnlicher Hitzeperioden. Bürgerliches Publikum hatte nur zu Teilen des Parks Zutritt. Trotz einiger Erweiterungen verlor Buen Retiro nach 1764 durch den Umzug des Hofes in den neuen Palacio Real an Bedeutung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Retiro-Park
3
4
3
3
4
4
4
4
2 4
4
5
3
3
3
3
3
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 18.09.2016 | 19:37  
19.010
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 18.09.2016 | 20:16  
25.011
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 18.09.2016 | 20:42  
23.849
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 18.09.2016 | 23:54  
21.616
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 19.09.2016 | 11:02  
8.438
Jochen Menk aus Oberhausen | 19.09.2016 | 13:48  
8.650
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 19.09.2016 | 20:12  
19.010
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 20.09.2016 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.