Eine Wanderung zur Himmelstreppe

Anzeige
Gelsenkirchen: Halde Rheinelbe | Wer hat sie noch nicht besucht die Halde Rheinelbe (Himmelstreppe) in Gelsenkirchen. 100 Meter über NN liegt sie in Gelsenkirchen-Ückendorf und gerade jetzt in der dritten Jahreszeit mit den prächtigen Herbstfarben lädt sie zur Entdeckung ein.
Wer einmal eine ausgedehnte Wanderung dort hinaufmachen möchte, sollte unbedingt auch den wunderschönen Wissenschaftspark und den Skulpturenwald besuchen. Man entdeckt Gelsenkirchen dort von seiner grünen Seite.

Wo früher Zeche und Kokerei standen, bedeckt wildes grün die einstige Industrielandschaft. Im Wissenschaftspark in der fast 300 Meter langen Glasmagistrale finden Ausstellungen und Kulturveranstaltungen statt.
Oben auf der Himmelstreppe entlohnt ein wunderbare Ausblick auf die Natur und zeigt, wie grün und bewaldet das Ruhrgebiet doch ist.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.