Im Technorama Winterthur mit Experimenten die Naturgesetze erforschen

Anzeige
Winterthur (Schweiz): Technorama | Nicht nur Kinder überkommt im Technorama der Spieltrieb. Spannende Experimente erklären physikalische Gesetze und chemische Reaktionen.
Im einzigen Science Center der Schweiz erforscht man mit über 500 Experimenten auf eigene Faust die Phänomene der Natur. Man kann Eisblumen beim Wachsen zusehen, mit einem Feuertornado Wirbelstürme untersuchen, Regentropfen-Schlagzeug spielen oder einen Wolkenstrudel bestaunen. Auch den Tricks unseres Gehirns kann man auf den Grund gehen. In der Ausstellung «Kopfwelten» merkt man, dass keinem der fünf Sinne zu trauen ist.
Erklärungen zu den Fotos:
1. Erstellung von Bildern mit einem Harmonograph
2. Erstellung von Federwellen
3. Eine Pendelreihe (Klick-Klack)
4. Eine Wasserglocke erstellen durch Regulierung der zuströmenden Wassermenge
5. Aufstrebende Büroklammern durch Veränderungen eines Magnetfeldes
6. Simulation der Entstehung eines Wirbelsturms
7. Spinnen mit Licht
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.