Impalaböcke beim Zweikampf - und die Damenwelt schaut zu

Anzeige
Impalas halten sich bevorzugt in der offenen Savanne. Während der Fortpflanzungszeit bewacht ein Impalamännchen in der Regel eine Gruppe von Weibchen. Dabei geht er wie auf einer Parade hin und her, zeigt seine Hörner, legt die Ohren zurück und hebt seinen Schwanz.
Der Kampf der Männchen um einen Harem lässt sich in drei Kampffolgen aufteilen. Im ersten Teil demonstriert der Herausforderer seine helle Bauchseite, gähnt und lässt die Zunge heraus schnellen. Dann senkt das Männchen seinen Kopf als Herausforderung zum Kampf. In der zweiten Phase stehen sich die beiden Rivalen einander mit erhobenem Kopf gegenüber, rücken vor und ziehen sich wieder zurück. Gibt nach dieser Demonstrationsphase noch keines der Männchen auf, verkeilen die beiden Tiere die Hörner ineinander und schieben sich vor und zurück, trennen sich wieder und beginnen mit ihrem Schiebekampf wieder von vorne, bis eines der Tiere aufgibt. Blut fließt in der Regel nicht.
Weibliche Impalas leben mit ihren Jungen in Herden von zehn bis hundert Tieren. Von diesen getrennte Herden bilden junge und alte Männchen, die zu schwach sind, um ein Revier zu verteidigen. Männchen im mittleren Alter sind Einzelgänger und beanspruchen jedes Weibchen für sich, das ihr Revier durchwandert.
Auf der Flucht können Impalas hohe Geschwindigkeiten erreichen und bis zu 9 Meter weite Sprünge vollführen. Bei der Überquerung von z. B. Farmzäunen können sie bis zu 3 Meter hoch springen. Sie suchen allerdings meistens eine Deckung auf, anstatt allein auf ihre Geschwindigkeit zu vertrauen. Zu ihrer Verteidigungsstrategie gegenüber Hetzjägern wie dem Afrikanischen Wildhund zählen auch sogenannte Prellsprünge, bei denen die Antilopen steifbeinig in die Luft springen.
2 4
1 3
4 4
3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
43.117
Günther Gramer aus Duisburg | 06.03.2015 | 10:22  
20.096
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 06.03.2015 | 10:52  
2.543
Peter van Rens aus Oberhausen | 06.03.2015 | 11:40  
20.096
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 06.03.2015 | 11:55  
9.266
Jochen Menk aus Oberhausen | 06.03.2015 | 12:55  
14.971
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 06.03.2015 | 13:15  
20.096
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 06.03.2015 | 14:28  
47.956
Renate Schuparra aus Duisburg | 06.03.2015 | 19:37  
23.313
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.03.2015 | 23:14  
20.096
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 07.03.2015 | 14:10  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 07.03.2015 | 21:25  
20.096
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.03.2015 | 10:26  
9.135
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 09.03.2015 | 11:45  
20.096
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.03.2015 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.