Klippschliefer in der Mittagssonne

Anzeige

Es handelt sich um kaninchengroße Tiere, die in felsigen Gebieten Afrikas und Westasiens vorkommen. In der Gestalt ähneln sie einem Murmeltier, diese Ähnlichkeit ist aber rein äußerlich. Klippschliefer leben in Kolonien von bis zu 50 Tieren in zerklüfteten Landstrichen. Hier sind sie bei Tage aktiv und bewegen sich flink auf den Felsen. Bei Gefahr fliehen sie rasch in Felsspalten oder andere Unterschlupfe.

21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 26.03.2015 | 18:10  
10.203
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 26.03.2015 | 18:39  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 26.03.2015 | 18:40  
20.101
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 26.03.2015 | 18:51  
10.197
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 26.03.2015 | 19:28  
23.338
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.03.2015 | 19:37  
9.266
Jochen Menk aus Oberhausen | 26.03.2015 | 20:11  
16.035
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 27.03.2015 | 07:39  
20.101
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 27.03.2015 | 08:30  
20.101
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 27.03.2015 | 08:32  
20.803
Uwe Norra aus Selm | 27.03.2015 | 14:36  
20.101
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 28.03.2015 | 16:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.