Was mögen das für Bäume sein?

Anzeige
Auffällig sind schon die sich nach oben stark verjüngenden Stämme. (Foto: T. Richter-Arnoldi)
Gelsenkirchen: Berger Park |

Diese Bäume sind in zwei langen, parallelen Reihen im Park von Schloss Berge zu finden. Vor einigen Wochen waren sie noch kahl, und es lagen braune Nadeln darunter. Ich hielt sie deshalb für Lärchen. Nun haben sie ausgetrieben, und ich stelle fest, dass die Anordnung der Nadeln an den Zweigen offenbar eine andere ist als bei den Lärchen. Wer kennt sich aus und kann diese (vermutlich exotische) Art bestimmen?

Edit 30.04.15:
Aus den Kommentaren bis heute kristallisiert sich als Antwort der Mammutbaum heraus. Wer jedoch noch weitere Ideen hat, kann sie gerne ergänzen.
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
14 Kommentare
21.132
Uwe Norra aus Selm | 28.04.2015 | 23:35  
6
Elke Stenkewitz aus Bochum | 29.04.2015 | 07:57  
12.621
Elke Preuß aus Unna | 29.04.2015 | 08:53  
30.567
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 29.04.2015 | 09:46  
6
Elke Stenkewitz aus Bochum | 29.04.2015 | 09:49  
12.621
Elke Preuß aus Unna | 29.04.2015 | 09:59  
2.941
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 29.04.2015 | 10:26  
12.621
Elke Preuß aus Unna | 29.04.2015 | 10:35  
122.876
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 29.04.2015 | 12:28  
13.260
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 29.04.2015 | 15:47  
2.941
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 30.04.2015 | 14:26  
55.408
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 01.05.2015 | 10:16  
2.941
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 01.05.2015 | 11:38  
55.408
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 03.05.2015 | 11:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.