Wasserböcke

Anzeige
Südafrika (Südafrika): Krüger Nationalpark | Als Wasserbock werden laut wikipedia zwei Arten afrikanischer Antilopen aus der Gattung der Wasserböcke bezeichnet. Man unterscheidet den Ellipsen-Wasserbock und den Defassa-Wasserbock.

Der Ellipsen-Wasserbock ist eine große, bis zu 270 kg schwere Antilope mit zotteligem, graubraunem Fell und einem weißen Ring um den Schwanzansatz (die Ellipse). Auch das Gesicht ist teilweise weiß, und ein weißer Streifen zieht sich von der Kehle bis zum Ohrenansatz. Nur die männlichen Tiere tragen lange, stark geringelte, weit geschwungene und nach vorne gerichtete Hörner. Die Schulterhöhe beträgt 1,30 m.
Das Verbreitungsgebiet reicht von Südafrika und Nordost-Namibia über Botswana und Mosambik und die Savannen Ostafrikas bis nach Äthiopien und Somalia.

Bei den von mir im Krüger Nationalpark/Südafrika fotografierten und hier präsentierten Tiere muss es sich um diese Ellipsenwasserböcke handeln.
1
2
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
8.464
Jochen Menk aus Oberhausen | 03.08.2016 | 21:26  
10.879
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 03.08.2016 | 21:35  
19.026
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 04.08.2016 | 08:41  
19.026
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 04.08.2016 | 08:43  
21.666
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 04.08.2016 | 22:14  
19.026
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 05.08.2016 | 11:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.