BV-Mitte: CDU kritisiert den schlechten Zustand zahlreicher Straßen im Stadtbezirk Mitte

Anzeige
Die Frostperiode des jetzt zu Ende gehenden Winters hat auf vielen Straßen im Stadtbezirk Gelsenkirchen Mitte deutliche Spuren hinterlassen. Massive Schlaglöcher und aufgerissene Asphaltdecken machen eine Sanierung dringend und ganz zeitnah erforderlich.

„Die Overwegstraße, Grothusstraße in den Stadtteilen Schalke und Heßler, die direkten Zubringer zur Autobahn A42, Hüllerstraße und Magdalenenstraße befinden sich in einem desolaten Zustand. Hier besteht ganz akuter Handlungsbedarf, weil durch weiteres Warten die Schäden an den Straßenbelägen immer größer werden“, stellt Peter Röttgen, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung Mitte fest.

Auch an vielen anderen Stellen in Gelsenkirchen-Mitte ist der Straßenzustand in einer sehr schlechten Beschaffenheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.