Danke lieber Udo für den schönen Abend.

Anzeige
Gelsenkirchen: WEIHNACHTSFEIER |

Wie in jedem Jahr hatte uns unser Fraktionsvorsitzender Udo Gerlach zum Weihnachtsesen- und Jahresabschluss Eingeladen.

Wir sind aber nicht Fremd gegangen, sondern das Geld blieb in unserem Stadtbezirk.

Um Punkt 18:00 Uhr Trafen wir uns im Ristorante La Sorgente in Beckhausen, jeder hatte ein kleines Geschenk Eigepackt in Zeitungspapier mitgebracht.

Zunächst saßen wir Gemütlich zusammen und ließen das zurück liegende Jahr an und vorüber ziehen, dann ließen wir uns das Lecker zubereitete Essen mit einem guten Glas Rotwein Munden.

Als unser Fraktionsmitglied Rosi den Würfelbecher hervor holte, wusste jeder von Bescheid, es wurde gewichtelt.

Der oder diejenige welche ein sechs Gewürfelt hatte, durfte sich ein Wichtel -Päckchen Nehmen, als alle IM Besitz eines Päckchen waren, durfte derjenige zuerst Auspacken der wieder eine sechs gewürfelt hatte, so ging es bis alle ihr Päckchen ausgepackt hatte.

Wer aber nun Glaubte es dürfte das Geschenk Behalten was er ausgepackt hatte, hatte falsch gedacht. Denn jetzt wurde die Uhr Eingestellt und es hieß Zehnminuten Würfel was das Zeug hergab.

Immer wenn einer eine sechs gewürfelt hatte, durfte er sein Geschenk Tauschen, erst am Ende nachdem der Klingelton ertönte durfte man sein Geschenk was vor einem Stand Behalten.

Es war ein sehr schöner Abend, und die SPD – Fraktion aus dem Gelsenkirchener – Westen, möchten sich auf diesem Wege noch einmal bei ihrem Fraktionsvorsitzenden Bedanken.

Gleichzeitig wünschen wir allen ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes und Friedliches Jahr 2015.

Auch da sind wir wieder für unsere Mitbürger/innen ob groß oder klein da, denn bei uns Steht der Mensch im Mittelpunkt.

Erst kommt der Mensch, dann die Partei und an letzter Stelle unsere Persönliches Interesse.

In diesem Sinne
Frohe Weihnachten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.