Martina Rudowitz: „Wir brauchen dringend eine weitere Gesamtschule“

Anzeige
Martina Rudowitz die auch Vorsitzende des Ausschusses für Bildung (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: SPD - Ratsfraktion |

„Deutlicher kann das Signal eigentlich nicht mehr sein, “ so kommentiert Bürgermeisterin Martina Rudowitz den erneut hohen Überhang bei den Anmeldungen für die Gesamtschulen im kommenden Schuljahr.

Martina Rudowitz, die auch Vorsitzende des Ausschusses für Bildung ist, sieht die Bemühungen zur Schaffung einer weiteren Gesamtschule in Gelsenkirchen durch die Entwicklung der Anmeldezahlen einmal mehr bestätigt.

„Die Tatsache, dass die bestehenden Gesamtschulen erneut so viele Anmeldungen abweisen mussten, zeigt den dringenden Handlungsbedarf. Wir können nicht auf Dauer damit leben, dass so viele Schülerinnen und Schüler nicht die Schulform bekommen, die sie sich wünschen, “so Bürgermeisterin Martina Rudowitz.

„Die steigende Nachfrage nach der Schulform Gesamtschule hat sich Jahr für Jahr bestätigt. Auch die neue Gesamtschule in Erle, die ja auf die Initiative von Schulen und Eltern zurückgeht, hat bereits einen deutlichen Anmeldeüberhang. Daraus folgt ganz klar: Der Bedarf nach Gesamtschulplätzen ist dauerhaft steigend und das Angebot reicht ebenso regelmäßig nicht aus. Die Sache duldet jetzt keinen Aufschub mehr. Wir wissen, dass die Gertrud-Bäumer-Realschule „in den Startlöchern“ steht und ich rufe alle Beteiligten auf, das Verfahren zur Gründung einer Gesamtschule an dem Standort jetzt ohne Verzögerung anzugehen. Ich jedenfalls werde dazu alles tun, was nötig ist.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.