Piratenpartei Gelsenkirchen begann mit dem Straßenwahlkampf in der Innenstadt

Anzeige
Mit dem ersten Info’stand in der Gelsenkirchener Innenstadt begann heute für die Piratenpartei Gelsenkirchen ab 10 Uhr der Straßenwahlkampf zur diesjährigen Bundestagswahl. Die fünf Piraten standen auf der Bahnhofstraße in direkter Nähe zum Hauptgebäude der Sparkasse über drei Stunden 53 interessierten Bürgern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Der Gelsenkirchener Direktkandidat zur diesjährigen Bundestagswahl Axel Kerstan nutze die Gelegenheit um sich vorzustellen und führte zahlreiche Gespräche.

Es handelte sich um den ersten von fünfzehn noch anstehenden Info’ständen, die bis zum 22. September von der Piratenpartei Gelsenkirchen durchgeführt werden. Im Turnus von etwa vierzehn Tagen wechseln die Standorte schwerpunktmäßig zwischen dem Zentrum und Buer. Der nächste Stand findet am 20. April in der Hochstraße in Buer statt.

(06.04.2013)
Philipp Klaas i.Z.m. Uwe Bestmann (Pressepirat)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.