SPD bringt Parteigeschichte auf die Straße

Anzeige
(Foto: SPD- gELSENKIRCHEN)
Gelsenkirchen: 150 Jahre SPD |
Die Sozialdemokratie in Deutschland wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Dieses Jubiläum feiert die Gelsenkirchener SPD am Samstag, den 25.5.2013, von 10 bis 14 Uhr mit einer großen Aktionsstrecke auf der Bahnhofstraße, die wichtige Herausforderungen und Erfolge aus der Parteigeschichte erleb- und begehbar machen wird. Unter dem Motto „Ein besseres Land kommt nicht von allein“ wollen die Gelsenkirchener Genossinnen und Genossen an sieben Stationen zeigen, dass vieles, was heute selbstverständlich scheint, erst durch den Einsatz der SPD erkämpft wurde.

Von der Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins 1863 bis zum Bürgerdialog 2013 reicht dabei die Zeitreise, auf die die SPD alle interessierten Bürgerinnen und Bürger mitnehmen will. An den von den Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen der SPD betreuten Aktionsständen wartet dabei so manche Überraschung zum Staunen und Mitmachen auf Groß und Klein. Ganz anders als am typischen Infostand soll Wissen über die Parteigeschichte und ihre großen Themen, aber auch den fortdauernden Einsatz der SPD für ein besseres Land vermittelt werden. Im Einzelnen werden sich sechs Stationen mit Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, Frauenrechten, dem Einsatz für die Demokratie, Frieden und Verständigung, Bildungsgerechtigkeit und nachhaltiger Energiepolitik beschäftigen, während die letzte Station der aktuellen politischen Lage und dem Dialog mit Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern der Gelsenkirchener SPD vorbehalten bleibt. Dabei werden mehrere Dutzend SPD-Mitglieder und Unterstützer im Einsatz sein, um Aufbau und Durchführung der Aktionsstrecke zu gewährleisten.

Begleitend zur Aktionsstrecke bietet die SPD ein Gewinnspiel an, bei dem tolle Preise auf die Interessierten warten, die die Zeitreise zur Gänze absolviert haben. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Fahrt nach Berlin und Büchergutscheine.
0
1 Kommentar
3.280
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 13.05.2013 | 18:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.