Totzeck in FU-Landesvorstand gewählt

Anzeige
Gelsenkirchen: Gelsenkirchen | Christina Totzeck ist auf dem 25. Landesdelegierten der Frauen-Union (FU) am Samstag als Beisitzerin in den Landesvorstand gewählt worden. Für die 29jährige Diplom Psychologen und Doktorandin stimmten 62,45 Prozent der Delegierten. „Ich freue mich riesig über dieses Ergebnis“, stellte die gesundheitspolitische Sprecherin der Gelsenkirchener CDU nach der Wahl fest. Totzeck, die zum ersten Mal für den FU-Landesvorstand kandidierte, möchte sich im Landesverband der CDU-Frauen vor allem in den Feldern Gesundheits- und Sozialpolitik engagieren.

Für die FU-Kreisvorsitzende Annelie Hensel ist der Erfolg von Christina Totzeck Ausdruck der guten Nachwuchsförderung der Frauen Union. „Ich fördere junge Frauen immer gern. Christina Totzeck hat auf meine Anregung hin an einem sechsmonatigen Mentorinnen-Programm der Landes-Frauen-Union mit großem Erfolg teilgenommen. Die Wahl in den Landesvorstand dokumentiert ihr Engagement in den Frauen-Union“ urteilte sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.