offline

Silke Heidenblut

Lokalkompass ist: Gelsenkirchen
registriert seit 21.07.2010
Beiträge: 370 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 273
Folgt: 63 Gefolgt von: 77
Als Moderatorin für den Lokalkompass bin ich Ihr Ansprechpartner für Gelsenkirchen. Ich bin Redakteurin beim Stadtspiegel Gelsenkirchen. Privat liebe ich meine Bücher, die ich gern auch mehrmals lese. Der schönste Urlaub findet für mich auf Skiern und im Schnee statt...


Kontakt:

Tel: 0209/1708427
E-mail: redaktion@stadtspiegel-gelsenkirchen.de

4 Bilder

Gelsenkirchen: Heimspiel für Lehrerkind Bastian Bielendorfer

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 15.01.2018

Gelsenkirchen: Hans Sachs Haus | Drei Abende hintereinander, drei Abende ausverkauft: Bastian Bielendorfer gastierte mit seinem neuen Programm "Papa ruft an" im Rathaus seiner Heimatstadt - und hatte dreimal das Publikum voll im Griff. Am letzten der drei Abende, der aber der erste im Verkauf war, weiß er: "Heute sitzen hier die Ultras." Und wahrscheinlich alle seine Verwandten, sein Vater ist jedenfalls da. "Das ist einfach Heimat, hier werde ich...

2 Bilder

Spaß haben mit „Grease“ im TaM

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Duisburg | am 05.01.2018

Duisburg: Theater am Marientor | Beim Musical „Grease“, das noch bis 14. Januar im Theater am Marientor in Duisburg gastiert, hatte ein Gelsenkirchener seine Hand im Spiel: Christian Stadlhofer führte die Regie bei dem Kult-Stück aus den 70ern, das zurzeit auf Deutschland-Tournee ist. „Als - sehr kurzfristig - die Anfrage für 'Grease' kam, habe ich mich total gefreut, weil das Stück eines von denen ist, in die ich schon ganz lange verliebt bin“, verrät...

1 Bild

Atemlose Rock-Oper: "Jesus Christ Superstar" im Musiktheater im Revier

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 04.01.2018

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Gott muss sich die Frage gefallen lassen, warum er Jesus nicht in unsere Zeit, nämlich die der Massenkommunikation, auf die Erde gesandt hat: Eine von vielen Fragen, die Generalintendant Michael Schulz bei seiner Inszenierung der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ im Musiktheater im Revier in den Vordergrund stellt. Dabei lässt er das Publikum kaum zu Atem kommen: In einer Stunde, 45 Minuten rauscht er ohne Pause durch...

1 Bild

Was für ein Spiel! Was haben Sie an dem Tag gemacht? 6

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 27.11.2017

Es war eines dieser Fußballspiele, das man noch ewig in Erinnerung behalten wird: Der "4:4-Sieg" beim Derby in der verbotenen Stadt geht ganz sicher in die Geschichte ein. Fußballfans werden sich noch lange daran erinnern, was sie an dem Tag gemacht haben. Allen voran die Schalker, die das Stadion in der Halbzeitpause frustriert verlassen haben. Aber auch die Gelben, die während der ersten Hälfte euphorisch-hämische...

2 Bilder

Pia Douwes und Uwe Kröger: Das Musical-Traumpaar

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 22.11.2017

Wenn sie zusammen auf Tournee gehen - am Dienstag, 9. Januar, 20 Uhr, sind sie im Colosseum Theater Essen -, dann schlagen die Herzen der Musical-Fans höher: Pia Douwes und Uwe Kröger sind und bleiben das Traumpaar des Genres. Und das sind sie, weil sie vor 25 Jahren als „Elisabeth“ und „Tod“ Musicalgeschichte schrieben ... „Dass das wirklich schon 25 Jahre her ist, ist für uns ein Grund zu feiern. Und wie könnten wir...

3 Bilder

Erster Roman von Almuth Herbst: Die "Wintersaat" geht auf

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 16.11.2017

Opernsängerin Almuth Herbst hat mit "Wintersaat" ihren ersten Roman geschrieben, sie nimmt ihre Leser mit auf eine historische Zeitreise ins Münsterland des späten 17. Jahrhunderts. Da die Autorin in einer zum Wohnhaus umgebauten alten Mühle im Münsterland lebt, ist es kein Wunder, dass dieses Gebäude in ihrem ersten Roman eine große Rolle spielt. Doch bevor ihr Protagonist Jeremias dort seine Zimmermanns-Lehre beginnen...

1 Bild

Blindgänger am Berger See entdeckt

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 27.10.2017

UPDATE: Die Bombe ist entschärft, alles gut gegangen... Auf dem Gelände Sportanlage „Haus der offenen Tür“ am Berger See ist am Morgen (27.10.) im Zuge einer Routineüberprüfung ein Blindgänger freigelegt worden. Nach Feststellung des Kampfmittelräumdienstes handelt es sich dabei um eine 250 Kilogramm schwere britische Fliegerbombe. Die Sperrung ist für 11.30 Uhr vorgesehen. Die Entschärfung soll um 12 Uhr beginnen und...

3 Bilder

Lehrerkind Bastian Bielendorfer: Neues Buch, neue Show

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 26.10.2017

Gelsenkirchen: Hans Sachs Haus | "Sowas passiert auch nur Dir, Basti!", das ist ein geflügeltes Wort im Hause Bielendorfer. Wie nett, dass Bastian - Feingeist im Wikingerkörper und manchmal auch Thronfolger - die Welt daran teilhaben lässt, denn wenn ihm eins passiert ist, dann, dass ihm eine Überdosis Humor in die Wiege gelegt wurde... Das Gute an der verrückten Familie Bielendorfer ist, dass Bastian die Geschichten nicht ausgehen: Sein neuestes Werk...

2 Bilder

Yamina Maamar: Die coole Opernsängerin in "Mathis, der Maler"

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 24.10.2017

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | So gar nicht dem Klischee einer Opernsängerin, die Sopran-Kolloraturen beherrscht, will Yamina Maamar entsprechen: Sie fährt mit dem Motorrad vor, den Helm nahm sie natürlich nur fürs Stadtspiegel-Titelfoto ab, trägt schwarzes Leder und hat so gar keine Starallüren. Dabei singt sie in der nächsten Opern-Premiere im Musiktheater im Revier am Samstag, 28. Oktober, 19.30 Uhr, die weibliche Hauptrolle: Als Ursula Riedinger...

1 Bild

Die Zukunft der Mobilität in Gelsenkirchen - 302 im Fünf-Minuten-Takt

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 13.10.2017

Wie angekündigt bat Oberbürgermeister Frank Baranowski die Handelnden in Sachen Mobilität an einen Runden Tisch, um gemeinsam über Maßnahmen nachzudenken, die helfen, die Emissionsgrenzwerte in der Stadt einzuhalten. "Es geht langfristig um eine veränderte Mobilität, wir wollen das, was bisher gelernt ist, verändern", erklärte das Stadtoberhaupt. "Das ist ein längerer Weg, deshalb ging es um mittel- und langfristige...

2 Bilder

Musiktheater im Revier: Ballett erzählt Geschichten

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 22.09.2017

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Gleich zweimal Handlungsballett präsentiert das Ballett im Revier in den nächsten Wochen im Musiktheater im Revier: So erzählen die Tänzer zunächst die Geschichte von "Charlotte Salomon - der Tod und die Malerin" und dann Shakespeares "Hamlet". Klingt so, als könnte man sich leicht für eine der beiden Geschichten entscheiden. "Nein, nein, das ist so unterschiedlich, das muss man beides sehen", sind sich Ballettdirektorin...

10 Bilder

Ballett hautnah: Beim Training der Profis im Musiktheater

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 18.09.2017

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Schuhe aus und hinein in den Spiegelsaal: Das Ballett im Revier trainiert und die Schüler der Partnerschule dürfen dabei zusehen. Hautnah sind sie dabei, während Sprünge, Pirouetten und Pliés absolviert werden. Das Tanz-Ensemble, das in dieser Spielzeit zum Beispiel "Romeo und Julia" in einer Choreographie der Ballettdirektorin Bridget Breiner zeigt, lädt in den nächsten Wochen und Monaten zum offenen Training ein. Lust...

3 Bilder

Nach Diesel-Gipfel: Fahrverbot droht weiter

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 18.09.2017

Ernüchtert ist Oberbürgermeister Frank Baranowski vom Diesel-Gipfel im Kanzleramt mit Angela Merkel und Co. zurückgekehrt. Geld soll es für die Kommunen geben, damit sie ihre Feinstaub- und Stickstofffdioxid-Werte in den Griff bekommen... "Welche Projekte genau unterstützt werden können, wissen wir noch nicht, weil es noch gar keine Richtlinien gibt", erklärt Baranowski. "Deshalb können wir nicht sicher sein, ob das, was...

5 Bilder

Freitag Premiere im Musiktheater im Revier: Die Wunschkonzert-Show

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 13.09.2017

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Anke Sieloff, Christa Platzer, Joachim G. Maaß und Sebastian Schiller hatten gleichzeitig Zeit, da konnten Regisseur Carsten Kirchmeier und Dramaturgin Anna Grundmeier nicht widerstehen: "Wenn die vier Publikumslieblinge zur Verfügung stehen, dann müssen wir das ausnutzen", erklärt Anna Grundmeier. "Die Idee zu unserer Wunschkonzert-Show war geboren", grinst Kirchmeier. Und so feiert "Fifty-Fifty" am Freitag, 15....

1 Bild

Im Herzen des Musiktheaters im Revier

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 08.09.2017

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Wer glaubt, was wichtig ist, findet in einem Theater auf der Bühne statt, der irrt gewaltig: Das Herzstück des Theaters sind zwei Büros mit Zwischentür: Das künstlerische Betriebsbüro (liebevoll KBB genannt). Herburg Terveer-Miassojedov und Kerstin Turley halten dort die Organisationsfäden des Musiktheaters im Revier (MiR) fest in der Hand, sie machen sozusagen das Endergebnis, das das Publikum dann im Theater erlebt,...