offline

silke sobotta

4.048
Lokalkompass ist: Gelsenkirchen
4.048 Punkte | registriert seit 21.07.2010
Beiträge: 744 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 103
Folgt: 46 Gefolgt von: 48
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Gelsenkirchen. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteurin des Stadtspiegel Gelsenkirchen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie Gelsenkirchen und Buer täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam unsere schöne Stadt - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 02 09 / 17084-22
E-mail: s.sobotta@stadtspiegel-gelsenkirchen.de

3 Bilder

Antoaneta benötigt Hilfe!

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 02.04.2014

Gelsenkirchen: Lalok Libre | Auf den ersten Blick ist Antoaneta ein ganz normales zweieinhalbjähriges Mädchen, das gern mit Puppe und Puppenwagen spielt. In ihrem rosa Mäntelchen und der typischen Mädchenkleidung strahlt die Kleine nur so mit der März-Sonne um die Wette. Doch das Herz der Kleinen ist ein hoher Risikofaktor für das Leben des Kindes. Wie so oft im Leben, ist die Hilfe aber eine Frage des Geldes und das haben die Eltern nicht. Der...

6 Bilder

Klaus-Peter Wolf und das Morden in Norden

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 27.03.2014

Gelsenkirchen: Bildungszentrum | Für Klaus-Peter Wolf, der gebürtig aus Gelsenkirchen stammt, in Ückendorf aufwuchs und am Grillo-Gymnasium sein Abitur baute, war es eine ganz besondere Lesung, als er im Bildungszentrum aus seinem 8. Ostfriesenkrimi „Ostfriesenfeuer“ las. Denn er kehrte zurück an den Ort, an dem seine Liebe zum Schreiben genährt und gefördert wurde. Die Zeit der Arbeiterdichter und Literarischen Werkstatt Es war in den späten 60er...

1 Bild

Eltern bleiben die Experten für ihre (Heim-)Kinder

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 13.03.2014

Gelsenkirchen: Ohrwerk | Sechs Einrichtungen, die mehr oder weniger unabhängig voneinander arbeiten, dafür aber alle mit Kindern, hatten anlässlich einer Fachtagung beim städtischen Jugendamt Gelsenkirchen ihre Gemeinsamkeiten entdeckt. Daraus entstand die Idee, gemeinsam einen Flyer auf den Weg zu bringen, der Eltern ans Herz gelegt wird und sie darüber aufklärt, dass ihre Mitarbeit gefragt ist, wenn ihr Kind in einer stationären Einrichtung der...

1 Bild

Frei durch Freizügigkeit?

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 13.03.2014

Gelsenkirchen: flora | Am Wochenende wurde die Migradonna verliehen, der Preis für starke Frauen. Dabei wurde sehr deutlich, was starke Frauen alles auf die Beine stellen können, denn die gesamte Veranstaltung wurde von einer starken Gelsenkirchener Frau, Venetia Harontzas, und ihren zahlreichen, weiblichen und auch männlichen (!), Mistreitern durchgeführt. Veranstaltung "handmade by lalok libre" So bestritten junge Besucher des lalok libre,...

3 Bilder

Wollen Sie mal draußen schlafen?

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 13.03.2014

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | Zwischen dem 21. und 29. März finden im Ruhrgebiet und Düsseldorf Straßenaktionen zum Thema Obdachlosigkeit statt. Es werden „symbolische Schlafplätze” Obdachloser mit den Mitteln der Kunst gestaltet. Herzstück der Aktionen ist die Fotoausstellung „Terrakotta-Armee der Stadtnomaden“. „Terrakotta-Armee der Stadtnomaden“ Die Ausstellung „Terrakotta-Armee der Stadtnomaden“ besteht aus 20 in Lebensgröße (2m x 80cm)...

1 Bild

Das Blind Date-Festival im August

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 10.03.2014

Gelsenkirchen: taubenhaus | Auch wenn sich die Veranstalter nicht ganz sicher waren, ob das Open Air-Konzert von Manfred Mann‘s Earth-Band im Kulturhauptstadtjahr 2010 schon als Blind Date gewertet werden sollte oder nicht, so steht fest, dass es vom 22. bis 24. August wieder ein Blind Date auf der Wiese am Taubenhaus geben wird und das wieder getreu dem Motto „umsonst und draußen“. Große Vorfreude bei Allen Die Vorfreude ist auch bei...

11 Bilder

Ministerin Schäfer besucht KiTa Wiehagen

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 28.02.2014

Gelsenkirchen: KiTa Wiehagen | Um ein möglichst unverfälschtes Bild vom Ausbau der U3-Bereuung zu bekommen, besuchte NRW-Familien Ministerin Ute Schäfer ganz ohne großes Gefolge die Kita Wiehagen. Oberbürgermeister Frank Baranowski und Kita-Leiterin Aysel Dasdemir führten die Ministerin durch die vor zwei Jahren in der Neustadt für drei Millionen Euro neu errichtete Kita. Von dem hohen Besuch aus Düsseldorf wussten auch Kinder und Pädagoginnen vorher...

18 Bilder

Kunst- und Kulturstadt Gelsenkirchen

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 12.02.2014

Gelsenkirchen: flora | Der Kulturempfang ist zu Beginn eines jeden Jahres „die“ Kontaktbörse für Kulturtreibende in Gelsenkirchen und das quer durch alle hier vertretenen Genres. In diesem Jahr feierte der Kulturempfang eine Premiere, denn erstmals gab es kein musikalisches Programm, sondern einen sehr unterhaltsamen Beitrag der Kategorie Poetry Slam. Sarah Marie Latza begeistert Den Slam-Beitrag bot Sarah Marie Latza auf spritzig-witzige Art...

13 Bilder

Jedes Kind verdient ein Lächeln

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 08.02.2014

Gelsenkirchen: Wissenschaftspark Gelsenkirchen | Sie ist jung, sie ist schön, sie ist erfolgreich. Arzu Akyüz wurde im Jahr 2012 zur zweitschönsten Deutsch-Türkin bei der Wahl zur Miss Turkuaz gewählt. 2013 wurde sie bei der Miss Deutschland-Wahl zur drittschönsten Frau Deutschlands gewählt und später moderierte sie die Gala zur Miss Turkuaz-Wahl 2013. Nun erfüllte sich die hübsche Chef-Stewardess einen lang gehegten Wunsch und rief die Charity-Aktion „Lächle“ ins...

13 Bilder

„Die Zechen sind Gelsenkirchens Juwelen“

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 05.02.2014

Gelsenkirchen: Consol | „Im Alleingang aber nicht allein“ machte sich Ullrich Tyrichter auf den Weg „einen kleinen Impuls zu geben für eine große Stadt“ und fand es anregend, sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen, die die Basis für die Gelsenkirchener Stadtgeschichte darstellt. Denn „Gelsenkirchen hat mehr zu bieten als nur Nachkriegsgeschichte und Strukturwandel“, weiß Tyrichter. Seit 44 Jahren ein Leben mit der Kamera Und der...

11 Bilder

Förderverein spendet 60.000 Euro

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 01.02.2014

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Zum diesjährigen Neujahrsempfang des Fördervereins Musiktheater (fmt) am 26. Januar begrüßte Dr. Rudolf Rezori als 1. Vorsitzender die Mitglieder und Gäste im gut besetzten Kleinen Haus. Generalintendant Michael Schulz und Oberbürgermeister Frank Baranowski hoben in ihren Begrüßungsworten das besondere bürgerschaftliche Engagement der Mitglieder für die Stadt und das Musiktheater im Revier hervor. Ein Geldsack mit...

7 Bilder

Gemeinsames Engagement für Kinder

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 31.01.2014

Gelsenkirchen: Albert-Schweitzer-Schule | Bewegte Lichttupfer, sprudelnde Farbblasen, eine Kletterwand und Rollrutsche sowie Wahrnehmungs-, Entspannungs- und Bewegungsangebote bietet den Schülerinnen und Schülern der Albert-Schweitzer-Schule der neue Snoezelenraum. Ermöglicht wurde die Einrichtung eines solchen Raumes durch das gemeinsame Engagement des Rotary Club Gelsenkirchen- Schloss Horst als Hauptsponsor, der Sparkasse Gelsenkirchen, Gelsenwasser AG, Firma Loma...

1 Bild

Eine Delfin-Therapie für die kleine Maja

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 31.01.2014

Gelsenkirchen: St. Josef-Hospital | Maja Meinhardt-Kalinowski aus Gladbeck ist acht Jahre alt und hat das Rett-Syndrom, eine Genmutation, die zu körperlicher und geistiger Behinderung führt. Die Entwicklung verläuft oft unauffällig bis zum zweiten Lebensjahr. Danach setzt der langsame Verlust vorhandener Fähigkeiten ein. Die Kinder verlieren die Sprache und Handfertigkeiten. Rett-Kinder sind ihr Leben lang auf Hilfe und Unterstützung angewiesen! Maja hat schon...

1 Bild

Kriegsgeschrei... und die Tücken der deutschen Außenpolitik

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 31.01.2014

Gelsenkirchen: die Flora | Über vier Jahre im Auswärtigen Amt berichtet am Mittwoch, 5. Februar, ab 19.30 Uhr der Gelsenkirchener Ludger Volmer in der „flora“, Florastraße 26, im Rahmen einer Lesung mit anschließender Diskussion. In „Kriegsgeschrei“ schildert Ludger Volmer seine Zeit als Staatsminister im Auswärtigen Amt von 1998 bis 2002. Er gibt Einblick in den politischen Alltag, berichtet von den Schwierigkeiten, grüne Ideale in der...

Tullux: Theater und Musik ergibt Rocktheater

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 31.01.2014

Feddich is die Laube – obwohl, feddich wird sie eigentlich nie. Egal ob Vierfamilienhaus oder 12 m²-Kemenate im Schrebergarten, der Eigenheimbesitzer hat immer was zu tun. Der ganz normale Wahnsinn im Baumarkt Unterstützung erhält er vom lokalen Baumarkt ebenso wie von den zahlreichen Internet-Werkzeugshops, die mit anscheinend unbegrenzter Phantasie und immer neuen Werkzeugen dem geneigten Heimwerker das Leben...