offline

silke sobotta

Lokalkompass ist: Gelsenkirchen
registriert seit 21.07.2010
Beiträge: 1.138 Schnappschüsse: 4 Kommentare: 120
Folgt: 41 Gefolgt von: 51
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Gelsenkirchen. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteurin des Stadtspiegel Gelsenkirchen. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie Gelsenkirchen und Buer täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam unsere schöne Stadt - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 02 09 / 17084-22
E-mail: s.sobotta@stadtspiegel-gelsenkirchen.de

1 Bild

Weihnachtskonzerte des Polizeichores

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 18.11.2016

Gelsenkirchen: Propsteikirche St. Augustinus | In der Zielgraden der Probenarbeit zu den diesjährigen Weihnachtskonzerten befinden sich die Sänger und Sängerinnen der Polizeichöre. In der Vorbereitung der Weihnachtskonzerte haben die Chormitglieder ein Wochenendseminar durchgeführt, dass Übungsprogramme zur Stimmbildung, Atemtechnik und die Feinabstimmung der Konzertliteratur umfassten. Mit großer Freude und Energie wird die weihnachtliche Literatur, u. a. mit Werken von...

1 Bild

Kunst und Kultur am Schalthaus

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 17.11.2016

Gelsenkirchen: Schalthaus | Der Kaufvertrag für das Gelsenkirchener Schalthaus wurde zwischen NRW.Urban und dem Dorstener Projektentwickler Tedo GmbH notariell beurkundet. Der Kaufvertrag umfasst das Schalthaus sowie die beiden Flächen, die nördlich (11.400 qm) und südlich (12.300 qm) an das Schalthaus angrenzen. Mit Kaufvertragsabschluss startete die Projektentwicklung und damit einhergehend die Vermarktung des historischen Industriedenkmals und...

1 Bild

J.G.Ballard - Sci-Fi-Autor oder nicht?

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 16.11.2016

Science-Fiction ist ein Literatur-Genre, das man entweder liebt oder hasst, viel Raum dazwischen gibt es nicht. Wenn man es aber liebt, dann hat man auch klare Vorstellungen davon, was wirklich Science Fiction ist. Und darum schieden und scheiden sich die Geister an den Werken von J.G. Ballard. Hans Frey und die Liebe zur Science Fiction Und genau hier kommt Hans Frey ins Bild. Der Germanist und Lehrer, der vielen...

1 Bild

Tolles Ergebnis bei der DELF-Prüfung am Ricarda

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 16.11.2016

Gelsenkirchen: Ricarda-Huch-Gymnasium | Dank der Unterstützung durch den Rotary Club konnte am Ricarda-Huch-Gymnasium nicht nur eine Feier anlässlich der Verleihung des DELF-Zertifikats stattfinden, sondern es konnte auch ein Teil der Prüfungsgebühren aus dem Spendentopf finanziert werden. Das Gymnasium freute sich über eine große Zahl von Absolventen und vor allem auch darüber, dass zwei Schülerinnen das Zertifikat in der höchsten Stufe B2 erhielten. Seit zehn...

1 Bild

„Oper aus dem Koffer“ kehrt zurück

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 16.11.2016

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Das Musiktheater im Revier ist wieder mit seiner „Oper aus dem Koffer“ in den Schulen von Gelsenkirchen und Umgebung unterwegs. Die Erfolgsproduktion der MiR-Stiftung ist ein Klassenzimmerstück für Grundschulkinder der ersten bis dritten Klasse. Regie führt Sandra Wissmann, die derzeit auch für die „Lustige Witwe“, die am 16. Dezember Premiere feiert am Musiktheater zu Gast ist. Eine Sängerin, ein Perkussionist und ein...

1 Bild

Stolzenfelz bietet „Prosa vom Feinsten“

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 12.11.2016

Gelsenkirchen: Junius | Wie es sich für eine kritische Literaturkritikerin gehört, ließ Buchhändlerin Sabine Piechaczek kein gutes Blatt an „Herzl Biberkopf ermittelt“, doch dabei handelte es sich, ganz zu recht, nur um Humor. Mit „Herzl Biberkopf ermittelt“ hat sich Stolzenfelz alias Norbert Labatzki einen lang gehegten Wunsch erfüllt und ein Buch geschrieben. Er selbst bezeichnet es als „Heimatkrimi-Farce“ und spätestens an dieser Stelle sollte...

1 Bild

"vocando" hat große Pläne

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 12.11.2016

Gelsenkirchen: vocando | In nur drei Wochen hat der Díalogmarketing-Spezialist "vocando", der zur Avedo-Gruppe gehört, den Standort an der Leithestraße 47 komplett saniert und für seine neuen Mitarbeiter eine angenehme Atmosphäre geschaffen, die für einen guten Teamgeist sorgen soll. Neue Arbeitsplätze schon in diesem Jahr Noch in diesem Jahr sollen 150 neue Arbeitsplätze entstehen, 60 der neuen Mitarbeiter sind bereits in Schulungen der...

2 Bilder

Die Entwicklung bei der Wellpappe KG

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 09.11.2016

Gelsenkirchen: Wellpappe Gelsenkirchen | Die Solidaritätsbekundungen mit den Mitarbeitern der Wellpappe Gelsenkirchen reißen derzeit ebenso wenig ab, wie die schon als Horrormeldungen zu bezeichnenden Details der Firmenpolitik. Inzwischen gibt es auch eine Petition der Belegschaft zur Aberkennung des Bundesverdienstkreuzes von Herrn Dr. Palm. Der Stadtspiegel berichtete: Der aktuelle Stand: Auch wenn inzwischen klar ist, dass die Bundesanstalt für Arbeit die...

1 Bild

Glam-Rock vom Feinsten

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 05.11.2016

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Das MiR sorgte wieder einmal für rockige Klänge, denn das Motto lautete „MiR goes Glam-Rock: Queen Forever!“ und die Neue Philharmonie Westfalen stellte unter der Leitung von Generalmusikdirektor Rasmus Baumann unter Beweis, dass sie auch rocken kann! Ein rundum gelungener Konzertabend Passend zur Rockmusik gab es direkt zu Beginn des Konzertes Nebelschwaden auf der Bühne und Rasmus Baumann gab in Lederhosen und...

4 Bilder

Fassungslosigkeit über Vorgehen bei Wellpappe Gelsenkirchen 1

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 02.11.2016

Gelsenkirchen: Wellpappe Gelsenkirchen | Nach wie vor erklären Parteien und Gewerkschaften den Wellpappe-Mitarbeitern ihre Solidarität zu. Und überall herrscht Fassungslosigkeit über das skrupellose Vorgehen der Chefetage des Familienbetriebes, der seine Mitarbeiter bis zum letzten Tag des Monats hat arbeiten lassen und nun den Lohn angeblich nicht zahlen kann. Das Industrie- und Sozialpfarramt des Evangelischen Kirchenkreises plant zum Beispiel eine Spendenaktion,...

1 Bild

"Hilfe für Helfer"

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 02.11.2016

Gelsenkirchen: Ehrenamtsagentur | „Ohne das große ehrenamtliche Engagement hätte die Verwaltung die Flüchtlingswelle des letzten Jahres nicht stemmen können. Und damit haben die Gelsenkirchener bewiesen, dass eine solche Hilfsbereitschaft auch in einer großen Ruhrgebietsstadt möglich ist, was von vielen Stellen im Vorfeld als unmöglich erachtet wurde“, erklärt Oberbürgermeister Frank Baranowski, der auch Vorstandsmitglied der Ehrenamtsagentur ist und sich...

1 Bild

Maegie Koreen besingt und erklärt Kunst im Exil

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 31.10.2016

Gelsenkirchen: Neue Synagoge | Die Gelsenkirchener Chansonsängerin Maegie Koreen kehrt am Donnerstag, 3. November, um 19 Uhr mit „Kleine Bühne im Exil“ zurück in die Neue Synagoge, in der sie schon häufig mit ihren Programmen zu Gast zu war. In ihrem neuen Konzertprogramm widmet sich Maegie Koreen der Chansonkunst im Widerstand und im Exil in den Jahren 1930 bis 1945. Am Beispiel der Kleinkünstlerinnen Annemarie Hase aus Berlin und Stella Kadmon aus...

1 Bild

Mit Humor und Genuss

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 22.10.2016

Gelsenkirchen: Courtyard Hotel | Mit einem Abend, der Humor, Musik und den Genuss gleichermaßen einbezog, wurde die Reihe Jüdische Wochen Kulinarisch von der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen im Courtyard-Hotel fortgesetzt. Und von allen drei Elementen gab es reichlich. Nach der jüdischen Märchenwelt - nun der jüdische Humor Nachdem im vergangenen Jahr die jüdische Märchenwelt beleuchtet wurde, kamen nun Witze, Anekdoten und Kurzgeschichten von Paul...

2 Bilder

Polizeiwachen in Horst und Erle vor der Schließung? 1

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 19.10.2016

Gelsenkirchen: Werbegemeinschaft Horst | Die geplante organisatorische Zusammenlegung der Polizeiwachen in Horst und Erle sorgt in den Stadtbezirken Ost und West für zunehmende Unzufriedenheit und vielen Fragen bei den Bürgern. CDU kritiert Planungen der Polizei „Der Personaleinsatz bei der Polizei ist bereits in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt wegen mangelnder Personalkapazitäten reduziert worden“, stellt der stellvertretende...

1 Bild

Neues Bad für GE - eine Schnapsidee?

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 19.10.2016

Gelsenkirchen: Zentralbad Gelsenkirchen | Die Grünen in Gelsenkirchen reagierten auf die Meldung von Radio-Emscher-Lippe – „neuer Bäderstandort neben der Glückauf-Kampfbahn in Schalke-Nord“ – und informierten sich vor Ort über den Sachstand des Zentralbades. Peter Tertocha: Schnapsidee Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Peter Tertocha, erklärte: „Ich halte diesen neuen möglichen Bäderstandort für eine Schnapsidee. Wir sind weiterhin für den Erhalt aller vier...