72- jährige wurde Opfer eines Trickdiebstahls in Gelsenkirchen – Schalke.

Anzeige
Gelsenkirchen: Trickbetrug |
Gegen 16:00 Uhr am Freitagnachmittag 22. April 2016 kam es auf der Leipziger Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke zu einem Trickdiebstahl.

Zwei unbekannte Männer gaben sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und gelangten so in die Wohnung einer 72-jährigen Gelsenkirchenerin.

Die anwesende Tochter und die 72 – jährige Frau wurden von den vermeintlichen Wasserwerkern abgelenkt.

Erst später, nachdem die Männer die Wohnung bereits verlassen hatten, bemerkte die Frau, dass eine größere Summe Bargeld fehlte.

Beide Täter waren ca. 30 - 40 Jahre alt, hatten blonde Haare und waren ca. 180 cm groß. Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zu den Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache)

1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
59.059
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.04.2016 | 13:15  
30.648
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 23.04.2016 | 13:21  
59.059
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.04.2016 | 13:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.