Achtung 87 – jähriger wurde in Gelsenkirchen – Resse Opfer des sognannten Enkeltricks.

Anzeige
Gelsenkirchen: Enkeltrick |

Am Freitagvormittag, 19. August 2016 wurde ein 87- jähriger Gelsenkirchener im Ortsteil Resse Opfer des sogenannten Enkeltricks.

Er ließ sich von einer Frau, die er für seine Enkelin hielt, am Telefon dazu überreden, dieser einen hohen Geldbetrag für den Kauf einer Wohnung zu leihen.

In einem von der Frau bestellten Taxi fuhr der Rentner zu seiner Bank, hob das Geld ab und übergab es später an einen von der Frau angekündigten Kurierfahrer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.088
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.08.2016 | 12:25  
12.358
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 20.08.2016 | 16:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.