Bahnschranke beschädigt und Unfallflucht

Anzeige
Wer kann Aussagen zum Unfallhergang machen? (Foto: Polizei-GE)
Am Mittwoch, 29. März, gegen 0.40 Uhr, meldete ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn eine Störung an der Schrankenanlage auf der Uechtingstraße im Ortsteil Schalke-Nord.

Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass ein Schrankenbaum stark beschädigt war. Eine 32-Meter lange Bremsspur auf der Fahrbahn und eindeutige Spuren an der Schranke deuteten auf eine Kollision mit einem Fahrzeug hin. Die Polizisten stellten Trümmerteile eines Pkw sicher. Spätere Ermittlungen ergaben, dass diese Teile zu einem Pkw "Dodge Caliber" gehören.

Das Unfallfahrzeug muss zumindest am Heck starke Beschädigungen aufweisen. Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Unfallhergang und / oder zum flüchtigen Fahrzeug machen können.
Sachdienliche Hinweise bitte unter den Telefonnummern 365 -6231 (Verkehrskommissariat) oder -2160 (Leitstelle).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.