Bewusstlose Person gerettet

Anzeige
Die Feuerwehr konnte den bewusstlosen Mann aus der Wohnung befreien und löschte daraufhin den Brand. (Foto: Feuerwehr-Ge)
Die Feuerwehr Gelsenkirchen wurde am frühen Abend zu einer Rauchentwicklung in die Mannesmannstraße in Schalke-Nord gerufen. Eine Anwohnerin hatte dort eine Rauchentwicklung aus einem Fenster beobachtet und machte sich nun große Sorgen um ihren Nachbarn.

Die zahlreich alarmierten Einsatzkräfte kontrollierten daraufhin sofort nach dem Eintreffen die Wohnung und konnten den zirka 50-jährigen Bewohner auch sehr schnell aus der Brandwohnung befreien. Der bereitstehende Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung und transportierte den Patienten danach zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus Bergmannsheil.

Aus Sicht der Feuerwehr war der Brand danach schnell gelöscht - es handelte sich lediglich um angebranntes Essen auf dem Küchenherd. Nach Abschluss der Löscharbeiten hat die Polizei die Einsatzstelle für weitere Ermittlungen übernommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.