Cybermobbing ein großes Thema in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen – Themenwoche bei Radio Emscher Lippe

Anzeige
Der Radio Emscher Lippe-Reporter Michael Rose hat mehrere Wochen in dem Cybermobbing-Fall recherchiert und dabei 30.000 WhatsApp-Nachrichten gesichtet.

Was passiert, wenn sich eine ganze Klassenstufe auf ein Opfer eingeschossen hat? Wie viele Schmähungen über die sozialen Netzwerke kann ein Mensch ertragen bis er bricht? Wie kann sich das Opfer wehren, ohne weiter gemobbt zu werden?

Das Mobbing via WhatsApp und andere soziale Netzwerke ist ein sehr ernst zu nehmendes Thema auch an den Schulen in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen. Das haben Recherchen von Radio Emscher Lippe anlässlich eines konkreten Falls ergeben.

Weil Cybermobbing ein Thema von so großer Tragweite ist, nimmt Radio Emscher Lippe einen konkreten Fall zum Anlass für eine ganze Themenwoche, die ab Montag bei Radio Emscher Lippe über den Sender gehen wird.

30.000 Fotos, Text- und Sprachnachrichten allein in einem Mobbing-Fall

Allein der eine Fall, der der Auftakt für die wochenlangen Recherchen von Radio Emscher Lippe-Reporter Michael Rose gewesen ist, zeigt das ungeheuerliche Ausmaß, das Cybermobbing haben kann: Der Reporter sichtete 30.000 WhatsApp-Nachrichten, davon 2.000 Sprachnachrichten und rund 1.000 Fotos. All diese Nachrichten und Fotos wurden in nur einer Gruppe gepostet – und das mit nur einer Person als Ziel der Mobbing-Attacken.

Hilfestellung für Opfer von Cybermobbing

Diesen Fall nimmt die Redaktion von Radio Emscher Lippe nun zum Anlass, um über das Thema „Cybermobbing“ breiter zu berichten. Opfer sollen wissen, wo sie Hilfe erhalten können, Täter erfahren, welche Strafe sie erwartet. Dritte sollen durch die Serie darauf aufmerksam gemacht werden wie wichtig es ist, die Initiative zu ergreifen und nicht dabei zuzusehen, wie andere gemobbt werden. Außerdem wird es Tipps von Experten geben, wie man sich in sozialen Netzwerken am besten verhalten sollte, um nicht das Opfer von Mobbing-Kampagnen zu werden.

Die Themenwoche zum Cybermobbing läuft ab Montag, 18. September, jeweils zwischen 6.00 Uhr und 10.00 Uhr in der Radio Emscher Lippe-Morningshow mit Lennart Hemme.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.