Diebe schraubten Flachbildschirm im Krankenhaus aus der Wand.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Am Sonntagabend 18. Januar 2015 gegen 23:15 Uhr beobachteten Zeugen in der Eingangshalle des Marienhospital an der Virchowstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf zwei Männer, die das Krankenhaus betraten und kurze Zeit später mit einem flachen Gegenstand, der in einer hellgrünen Decke verhüllt war, Richtung Schwesterwohnheim Verliesen.

Anschließend stellten Mitarbeiter des Krankenhauses fest, dass ein Flachbildschirmfernseher aus der Wandhalterung geschraubt und entwendet wurde.

Beschreibung: ca. 40 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, sehr hellhäutig, bekleidet mit Mützen.

Ein Täter war komplett schwarz gekleidet und trug eine Lederjacke.

Der andere war mit einer grünen Armeehose und einem Armeeparka bekleidet.
Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (Kriminalwache).
0
3 Kommentare
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 19.01.2015 | 20:10  
36.019
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.01.2015 | 22:53  
6
Uwe Schönberger aus Gelsenkirchen | 25.01.2015 | 16:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.