Eigentümer müssen Mängel beseitigen: Stadt und Polizei überprüfen Häuser in Gelsenkirchen – Bismarck.

Anzeige
Gelsenkirchen: Objektüberprüfung | .

Wie wichtig die Notwendigkeit von regelmäßigen Objektprüfungen ist, zeigte heute wieder die Arbeit das Projektteam Zuwanderung EU – Ost der Stadt Gelsenkirchen.
Gemeinsam mit der Polizei führte der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt am heutigen Donnerstag. 13. August 2015 Objektprüfungen durch. Drei Wohnhäuser und zwei einzelne Wohnungen wurden in Gelsenkirchen Bismarck überprüft.
Parallel dazu hat eine KFZ - Aktion stattgefunden.

Die heutige Überprüfung hat noch einmal die Notwendigkeit der regelmäßigen Objektprüfungen deutlich gemacht.

Ergebnis der KFZ - Aktion: Insgesamt wurden vier Fahrzeuge abgeschleppt. (fehlender Versicherungsschutz, fehlende Feinstaubplakette).

Zwei Fälle von Urkundenfälschung wurden festgestellt und werden weiter verfolgt. Zudem wurden fünf Ordnungswidrigkeiten - Verfahren eingeleitet.

Das Ergebnis der Gebäudeüberprüfung:

Zwei Dachgeschosswohnungen entsprachen nicht der Genehmigungslage und wurden durch die Bauordnung verschlossen. Die Elektroinstallationen in einem Gebäude haben sich als so gefährlich herausgestellt, dass die ELE als Energieversorger den Hausanschluss vollständig vom Netz trennen musste.
Der Eigentümer wird nun zur Abhilfe aufgefordert.

In einem weiteren Gebäude konnten einzelne, gefährliche Verkabelungen vor Ort entfernt werden. Weitere „Selbstanschlüsse“ der Bewohner an das Stromnetz mussten im Sofortvollzug getrennt werden.

Alle Hauseigentümer werden durch die Fachämter zur Mängelbeseitigung aufgefordert.

Weiterhin konnte die Polizei einen Haftbefehl vollstrecken und eine als vermisst gemeldete, minderjährige Person dem Jugendamt übergeben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
31.687
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 13.08.2015 | 16:39  
28.728
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 13.08.2015 | 16:49  
55
Hans Peter Niggemann aus Düsseldorf | 13.08.2015 | 18:01  
28.728
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 13.08.2015 | 18:14  
19.033
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 14.08.2015 | 10:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.