Feiern und Begegnen zum 25. Jährigen Jubiläum des Hauses St. Rafael

Anzeige
Das Haus St. Rafael ist heute ein starkes Stück Horst, gut integriert in unseren Stadtteil.
Gelsenkirchen: Haus St. Rafael |
Gelsenkirchen Seit 25Jahren ist das Haus St. Rafael in Gelsenkirchen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung eine Heimat und fest verankert in unseren Stadtteil Horst.

Am Sonntag, den 23. Juni, feiern die Bewohnerinnen und Bewohner, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Nachbarn das Jubiläum mit einem Sommerfest. Zu Essen und Trinken, viel Musik und netten Begegnungen sind alle Interessierten herzlich in das Haus der Caritas eingeladen.

Der Tag startet um 10.30 Uhr mit einer gemeinsamen Messe mit der Gemeinde St. Hippolytus am Haus St. Rafael.

Für Musik und Show im Laufe des Tages sorgen die Bands Dr. Mahockta, die flotten Socken, und Berni Schulz and the Dirty Tigers. Vom Schlager bis zur Musik aus den 60’er Jahren wird jeden Musikgeschmack bedient.

Schwungvoll und mit viel Spaß geht es nach dem Gottesdienst weiter. Ein buntes Kinderprogramm wird auch kleinen Gästen vielfältige Erlebnisse bieten. Die Jugendfeuerwehr Horst mit Spritzübungen, eine Hüpfburg sowie kreative Angebote laden zu einem abwechslungsreichen Programm ein.

Informationen zum Leben der Bewohnerinnen und Bewohner sind in Fotografien festgehalten und bei geführten Rundgängen wird das Leben im Haus dargestellt und erläutert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.