Frau nachts massiv getreten und gestoßen

Anzeige
Gelsenkirchen: POLIZEI |

Eine 26- jährige Gelsenkirchenerin hatte am Samstag 09.Januar 2016 gegen 23.40 Uhr mit ihrem Pkw auf der Braukämperstraße kurz gehalten um wegen eines Reifendefektes auszusteigen.

In diesem Moment wurde sie aus einer Personengruppe von fünf bis sieben Personen heraus unvermittelt mehrfach massiv getreten und gestoßen.

Sie ging hierdurch zu Boden und verletzte sich leicht.


Weiter versuchte man ihr Kopftuch zu entreißen.

Diese Gruppe, offenbar führte man Glasflaschen mit sich, ließ erst von der Geschädigten ab, als diese laut schrie.

Die Personen, die nicht weiter beschrieben werden können, fuhren danach lachend mit einem schwarzen Pkw weg.

Hinweise auf die Tat bzw. die Personengruppe nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
30.955
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.01.2016 | 14:35  
1.878
Jochen Czekalla aus Duisburg | 10.01.2016 | 15:19  
5.782
Neithard Kuhrke aus Wesel | 10.01.2016 | 16:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.