Gelsenkirchener Aufruf; GE- meinsam leben mit Demenz – wir machen mit.

Anzeige
Dirk Wobser
Gelsenkirchen: Gelsenkirchener Aufruf |
Auch in unserer Stadt Gelsenkirchen leben viele Menschen mit Demenz. Sie begegnen uns fast Täglich – ohne das wir erkennen das sie an Demenz Erkrankt sind.

Vieler diese Menschen fühlen sich in unserer Gesellschaft alleingelassen oder haben großen Stress zu bewältigen,

Wie schwer es für diese Menschen und ihre Angehörigen sein kann, mit dieser Krankheit zu leben, können wir nur erahnen.

Das Forum Demenz wendet sich deshalb an alle Bürgerinnen und Bürger in Gelsenkirchen, und ruft zur Mitwirkung auf damit Betroffene und ihre Angehörigen in guter Gemeinschaft in dieser Stadt leben können.

Um die aktive Teilhabe dementer Menschen in unserer Gesellschaft zu ermöglichen, plant das Forum Demenz die Kampagne GE – meinsam leben mit Demenz vom 01. Juni bis 08. Juni 2013.Es werden alle dazu aufgerufen diese Kampagne zu Unterstützen.

Die Schirmherrschaft über die Aktion hat Oberbürgermeister Frank Baranowski übernommen. Die Sängerin Richetta Manager, Gerhard Rehberg, ehemaliger Bürgermeister und Ehrenpräsident des FC Schalke 04 und Polizeipräsident Rüdiger von Schoenfeldt engagieren sich persönlich als Demenzbotschafter/-in.

Durch Unterzeichnung des Gelsenkirchener Aufruf und Aushang eines Aufkleber „Gemeinsam leben mit Demenz – wir machen mit!“ weisen Geschäftsleute, Ärzte und Unternehmen darauf hin, das man Betroffenen mit Offenheit, Respekt und Hilfsbereitschaft entgegenkommt.

Als Ehrenamtlicher Seniorenvertreter/Nachbarschaftstifter der Stadt Gelsenkirchen freue ich mich, dass ich den Augenoptiker Dirk Wobser heute einen Aufkleber übergeben konnte, der nun am Eingang seines Geschäftes in Horst – Süd darauf hinweist, das seine Tür steht’s offen ist.

Bei Ihm sind die Menschen sicher, denn er ist nicht nur ein Geschäftsmann sondern ein Mitbürger wie man sich viele wünscht.

Im Namen der SENAS sagte ich Danke und Hoffe das im Horster – Süden weiter Personen folgen.
0
1 Kommentar
6.430
Neithard Kuhrke aus Wesel | 18.04.2013 | 18:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.