Linie 301: Horster Straße - Sperrung der Horster Straße zwischen Braukämperstraße und Horster Straße 253 / Busse statt Bahnen auf 301 / Nachtarbeiten

Anzeige
Gelsenkirchen: Horster Straße |

trotz der winterlichen Temperaturen haben die Arbeiten auf der Horster Straße Ende Januar wieder begonnen. Der Gleis- und Straßenbau ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass das neue Gleis in Betrieb genommen werden kann. Um mit den Arbeiten im letzten Teilabschnitt beginnen zu können, müssen noch einmal die Weichen gedreht werden – das bedeutet verkehrliche Änderungen.

Vollsperrung Horster Straße für den Autoverkehr zwischen Braukämperstraße und Horster Straße 253

Um einen schnellen und sicheren Bauablauf für die Gleisbauarbeiten zu erreichen, muss der Bereich zwischen Braukämperstraße und Braukämperhöfe 21-27/Horster Straße 253 von Freitag, 17. Februar 2017, 9 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 21. Februar 2017, 16 Uhr, gesperrt werden. Eine Umleitung über die Braukämperstraße und Kampstraße wird ausgeschildert. Die Anwohner sind gesondert informiert worden.

Arbeitszeiten / Nachtarbeit

In den kommenden Tagen, bis zum 17. Februar 2017, wird die Firma für den Gleisbau die Arbeitszeiten teilweise, wie es gesetzlich möglich ist, von 6 bis 20 Uhr nutzen. Am Wochenende von Freitag, 17. Februar 2017, bis möglicherweise Sonntag, 19. Februar 2017, wird auch nachts gearbeitet. Eine entsprechende Genehmigung liegt vor.

Busse und Bahnen

Aufgrund der Bauarbeiten müssen die Busse einen geänderten Linienweg fahren. Dies gilt auch, wenn zu bestimmten Zeiten die Straßenbahn durch Busse ersetzt wird. Die Busse werden in beiden Fahrtrichtungen über Kampstraße und Braukämperstraße umgeleitet.

Linie 342/NE14

Die Linie 342 und NE14 werden von Freitag, 17. Februar 2017, 9 Uhr, bis Dienstag, 21. Februar 2017, ca. 16 Uhr, umgeleitet. Die Haltestellen Adlerstraße und Hoffeldstraße werden in beiden Fahrtrichtungen aufgehoben. Die Haltestelle Weidenstraße wird in beiden Fahrtrichtungen auf die Kampstraße verlegt, circa 40 Meter vor dem Kreisverkehr. Nach der Umbaumaßnahme wird weiterhin in Fahrtrichtung Wanne-Eickel umgeleitet.

Linie 301

Die Straßenbahnlinie wird von Samstag, 18. Februar 2017, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 19. Februar 2017, Betriebsende, zwischen den Haltestellen Buer Rathaus und Essener Straße durch Busse ersetzt. Die Busse können den Baustellenbereich auf der Horster Straße zwischen der Sedanstraße und der Emil-Zimmermann-Allee in beiden Richtungen befahren. Im Bereich zwischen Braukämperstraße und Weskampstraße können die Busse die Horster Straße nicht befahren und werden umgeleitet. Es kommt zu Haltestellenveränderungen: Die Haltestelle Adlerstraße kann in beiden Richtungen nicht angefahren werden. Die Haltestelle GE-Buer-Süd-Bf wird auf die Kampstraße vor die Einmündung zur Horster Straße, verlegt. Während des Ersatzverkehrs muss der Ein- und Ausfahrtsbereich Düppelstraße aus Gründen der Verkehrssicherheit gesperrt werden.

Arbeiten im letzten Teilabschnitt des 3. Bauabschnitts (Horster Straße 296 bis Horster Straße 253)

Am Mittwoch, 22. Februar 2017, sollen die Arbeiten im letzten Teilabschnitt in Fahrtrichtung Horst beginnen. Dazu wird der Verkehr auf die neue Fahrbahn gelegt. Die Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Horst, zwischen Braukämperstraße und Horster Straße 251, bleibt wie bisher bestehen. Die Straßenbahn wird diesen Bereich in beiden Fahrtrichtungen über ein Gleis geführt. Während der Bauarbeiten kann in diesem Bereich an der Horster Straße nicht geparkt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.