Überfall auf Geldinstitut in Resse

Anzeige
Gelsenkirchen- Resse: Banküberfall |

Gegen 13:00 Uhr am heutigen Dienstag. 08. März 2016 betrat ein maskierter Mann ein Geldinstitut auf der Ewaldstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Resse und forderte an einem Bargeldschalter Geld.

Der Kassierer flüchtete vor dem Täter in den hinteren Kassenbereich.


Mitarbeiter der Bank alarmierten die Polizei. Der Unbekannte flüchtete aus der Bank in unbekannte Richtung.

Der Mann war circa 175 cm groß, schwarz gekleidet, trug eine schwarze Sturmhaube und weiße Handschuhe. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang und/ oder dem flüchtigen Täter machen können. Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder – 8240 (Kriminalwache).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.