Akustik-Abend - Am Samstag im Ückendorfer Spunk

Wann? 11.02.2017 19:00 Uhr

Wo? Spunk, Festweg 21, 45886 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Die Punkband „Punch`n`Judy“ setzt beim Akustik-Abend im Spunk unter dem Namen „Silent Punch“ auf ruhigere Töne und leise Songs. (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: Spunk | Am kommenden Samstag, 11. Februar, kommen die Fans ruhiger Musik zum Zug. Im Ückendorfer Jugend-Kultur-Zentrum Spunk, Festweg 21, startet hier um 19 Uhr der erste Akustik-Abend in diesem Jahr. Für fünf Euro Eintritt gibt es „Rich Kid Rebellion“, „Tim Rinker“ und „Silent Punch“.
Swen O. Heiland und Trip Tom sind schon seit vielen Jahren musikalisch unterwegs. In diversen Bands haben die beiden schon gespielt, bevor sie sich 2015 als Duo zu Rich Kid Rebellion zusammengetan haben. Seitdem sind sie mit teilweise vier Auftritten in der Woche unterwegs. Einen Zwischenstopp legen sie dabei nun am Samstag in Ückendorf ein, um dem Publikum ihre „Mädchenmusik aus Bochum“ zu präsentieren, wie sie schreiben.
Tim Rinker ist ebenfalls seit 2015 unterwegs. Später kam der Bassist Nils dazu. Beide bieten nun „Sofa Sounds“ und werden Lieder ihrer ersten CD „Auf Papier geschrieben“ präsentieren.
„Silent Punch“ ist die Akustik-Version von „Punch‘n‘Judy“, der Punk-Band, die auch schon häufiger bei der Punk-Rock-Sause im Spunk zu erleben war. Hier bieten die vier Jungs und das eine Mädchen leisere Songs an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.