Erkundungstouren für Grundschulen

Anzeige
Die beste Schule ist manchmal die Straße - zumindest dann, wenn es darum geht, die eigene Stadt zu erkunden. Die Stadt Gelsenkirchen bietet eigens für Kinder und Jugendliche konzipierte Stadtrundfahrten an, die Spaß machen und die Neugier auf Gelsenkirchen wecken. Während der spannenden und zielgruppengerechten Touren entdecken Schülerinnen und Schüler ihre Stadt, Orte des Wandels, der Geschichte und der Zukunft.
Ein besonderer Höhepunkt ist die Dauerausstellung „Leben und Arbeiten in der Renaissance“ im Schloss Horst. Auf der nachgestellten Schlossbaustelle können die Kinder selbst den Hammer schwingen oder im Wohnbereich des Bauherrn sehen, wie die Menschen früher gelebt, geschlafen und gekocht haben. Anfassen und Ausprobieren sind dabei ausdrücklich erlaubt. Auch für weiterführende Schulen gibt es besondere Angebote.
Für Schüler der Sekundarstufe bietet die Stadt Gelsenkirchen zudem speziell zugeschnittene Themenrouten für Gruppen an. Gerne wird auch eine individuell abgestimmte Tour zusammengestellt. Einzelheiten und Informationen gibt es bei der Stadt- und Touristinfo bei Sabine Hosse und Susanne Patz unter der Rufnummer 169-3971 oder per E-Mail an touristinfo@gelsenkirchen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.