ExtraSchicht - Die Nacht der Industriekultur im Gelsenkirchener Nordsternpark

Wann? 24.06.2017

Wo? Nordsternpark, Am Bugapark 1, 45899 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Das Vivawest-Gebäude wartet auch dieses Jahr wieder mit einer fulminanten Beleuchtung auf. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: Nordsternpark |

ExtraSchicht bedeutet, 200.000 Menschen tingeln durch die Metropole Ruhr, um nichts von der Nacht der Industriekultur zu verpassen. Diese findet am Samstag, 24. Juni, wieder statt und beleuchtet den Nordsternpark sowie das Pumpwerk des Parks. Ein vielfältiges Rahmenprogramm versetzt die Gelsenkirchener Besucher in Partystimmung.



Im Nordsternpark, Am Bugapark 1, wird es feurig: Eine lateinamerikanische Tanzformation ist eingebettet in eine Lasershow mit Feuerwerk, getreu dem Motto "Latin. Laser. Licht". Stündlich um 22.30, 23.30, 0.30 und 1.30 Uhr wird Augen und Ohren bei der Freilichtbühne des Amphitheaters etwas geboten.
Von 18 bis 23 Uhr kann der Live-Musik im Nordsternpark gelauscht werden.
Bei Dunkelheit gibt es überall Illuminationen zu entdecken. Zum einen am Vivawest-Gebäude und am Nordsternturm, zum anderen eine Großbild-Projektion am Kohlebunker unweit des Amphitheaters sowie auf dem Weg durch den Park.
Führungen durch den Nordsternpark finden um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr statt. Von 18 bis 2 Uhr führen echte Kumpels durch den Bergbaustollen unter dem Motto "Echte Kumpels und die Dahlbuschbombe".
"Pump it up!" heißt es beim Pumpwerk: Dort gibt es ab 18 Uhr alle 30 Minuten Pumpwerksführungen. Die Anmeldung erfolgt über den Infostand. Ab 18 Uhr ist die Blue Lounge mit Cocktailbar und Live-Musik geöffnet, die sich auf dem Pumpwerksdach befindet. Das Schlagsaiten-Quantett aus Aachen serviert mit Humor und Spielfreude instrumentale Musik von Gypsy-Swing über Latin-Pop und Flamenco bis hin zum Rock. Der schwebende Dr. Musikus verzaubert die Besucher mit einer spritzigen Mischung aus Artistik, Gesang und Feuerwerk um 18, 20, 22, 0.00 und 1.30 Uhr.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.